Die "Spritzweinjugend" hat's drauf

Patrick Schlauer lebt für die junge Generation und setzt sich mit seiner Seite "Spritzweinjungend" für diese ein.
3Bilder
  • Patrick Schlauer lebt für die junge Generation und setzt sich mit seiner Seite "Spritzweinjungend" für diese ein.
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Carina Koch

Patrick Schlauer ist ein Student an der FH Joanneum, der mit seinem Blog "Spritzweinjugend" (www.spritzweinjugend.com) die außergewöhnlichen Leistungen junger Leute aufzeigen möchte.

Patrick, du möchtest die Jugend im positiven Licht aufscheinen lassen. Wie kommts dazu?
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das schon immer ein Anliegen war, weil ich gemerkt habe, dass junge Leute oft auf ihr Alter reduziert werden.
Ich will mit meinem Projekt ein Netzwerk aus jungen, engagierten Menschen aufbauen, die sich gegenseitig inspirieren und auch der älteren Generation zeigen, was sie draufhaben.

Hast du auch schon Personen aus dem Raum Deutschlandsberg interviewt?
Ja, und zwar Katja Schliefsteiner, eine Hip-Hop- und House-Tänzerin, Petra Vida, eine Singer-Songwriterin, Jana Vondrak, eine erfolgreiche Westernreiterin, und Lisa Strohmaier, die jedes Jahr in Pölfing-Brunn die Benefizveranstaltung "Tanzen für den guten Zweck" organisiert.

Warum gerade der Name "Spritzweinjugend"?
Erstens sollte es ein bisschen frech sein. Zweitens sollte es das Klischee der ewigen Studenten, die nur trinken, ansprechen. Wichtig ist auch, dass der Name im Gedächtnis bleibt, und ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen.

Was können ältere Herrschaften von der jungen "Spritzweinjugend" lernen?
Sie können sehen, dass unsere Jungen verdammt viel drauf haben, wie kreativ sie sind und dass sie sehr viel leisten. Außerdem kann man sich den ein oder anderen Blickwinkel abschauen, da man im jungen Alter Dinge oft anders sieht. Im Großen und Ganzen soll die "Spritzweinjugend" auch eine Inspiration darstellen.

Wieviele Leute lesen deine Beiträge?
Insgesamt sind es jetzt 20.000 . Natürlich kommt es immer auf den Beitrag an. Ich habe Beiträge, die haben 200 Leute gelesen, und Beiträge mit 2200 Lesern. Es werden immer mehr Leute die ich erreiche.

Was unterscheidet die heutige junge Generation von der damaligen?
Das kann ich pauschal so nicht sagen. Ich bin überzeugt, dass schon immer viel von den Jungen geleistet wurde. Wobei ich mir auch sicher bin ist, dass man heutzutage mehr Möglichkeiten hat. Eltern ermöglichen ihren Kindern ein Studium und die Technik entwickelt sich stetig weiter.

Welches Treffen hat bei dir einen besonders tiefen Eindruck hinterlassen?
Ich muss sagen, dass jedes Treffen bis jetzt besonders war. Keines war gleich, jedes war anders und jeder leistet besondere Dinge. Was mich aber beeindruckt ist, dass ich zwei Personen kennengelernt habe, die ein Paar sind und beide haben einen besonderen Erfindergeist. Nämlich den Florian Orthaber von "sugarfree savory", und die Lisa Robausch, die ein Tattoostudio in Graz eröffnet hat. Ich habe beide unabhängig von einander interviewt und es fasziniert mich, dass sie als Paar etwas unterschiedliches machen und so viel Motivation besitzen.

Was glaubst du, hält die Zukunft für dich bereit?
Aufjedenfall möchte ich etwas im Bereich Journalismus und Puplic Relations machen. Mein großer Traum ist es, Moderator im Radio oder im Fernsehen zu werden, und dafür werde ich arbeiten. Jetzt werde ich erstmal mein Studium fertig machen und hoffe auf das Beste.


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen