Die Werke von Jakob Laub in der Rondell Gallery

Jakob Laub setzt mit seinem Fabgebrauch und seinem modernen Duktus neue Akzente.
2Bilder
  • Jakob Laub setzt mit seinem Fabgebrauch und seinem modernen Duktus neue Akzente.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

SCHWANBERG. Über den Dächern von Schwanberg thront der Name als Begriff, geradezu als „Mahnmal“ für Verschmelzung von moderner Kunst und klassischer Sakralbauweise – sagen die einen. Seine farbenreiche Freskenmalerei macht das Schwanberger „Wahrzeichen“ weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und zur lebhaftesten Kirche der Weststeiermark – meinen die anderen.

Das Lebenserk in der Rondell Gallery

Im Jahr 1957 erhielt Jakob Laub den Auftrag zur Innenraumgestaltung der Schwanberger Josefikirche. Dieses Ereignis jährt sich heuer zum 60. Mal. Aus gegebenem Anlass zeigt die Rondell Gallery das Lebenswerk des nunmehr 87jährigen Künstlers Jakob Laub. Die Vernissage findet am 24. Juni um 19.30 Uhr statt.

Am 8. Juli wird Künstler Jakob Laub Erinnerungen aufleben lassen und um 19.30 Uhr einen Rückblick auf die 40jährige Gestaltungsgeschichte geben. Um 20 Uhr zelebriert Pfarrer Anton Lierzer in der Josefikirche eine feierliche Vesper, welche die Ausstellung würdevoll abrunden wird. Für die musikalische Gestaltung zeichnet Karl Michael Waltl verantwortlich.

Öffnungszeiten: 25. Juni bis 9. Juli, Samstag und Sonntag je von 17 bis 21 Uhr

Weitere Infos: www.rondell-gallery.at

Jakob Laub setzt mit seinem Fabgebrauch und seinem modernen Duktus neue Akzente.
Was für ein Kontrast.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen