Drei Gütesiegel an der NMS Schwanberg

So macht Englisch Spaß an der NMS Schwanberg.
3Bilder
  • So macht Englisch Spaß an der NMS Schwanberg.
  • Foto: NMS Schwanberg
  • hochgeladen von Susanne Veronik

SCHWANBERG. Drei hochgradige Auszeichnungen konnte die NMS Schwanberg im  Schuljahr 2017/18erreichen.
"So wurde das Schulsportgütesiegel in Gold für weitere vier Jahre verlängert. Außerdem freut man sich in Schwanberg über die Auszeichnung zur 'Gesunden Schule' und über die höchste Stufe der Auszeichnung zum Gütesiegel 'Bewegte Schule'", betont die Schulleiterin Karin Auer.

Die beste Gelegenheit, sich ein Bild über das Gesamtangebot der NMS Schwanberg zu machen, zahlreiche Volksschülerinnen und -Schüler und deren Eltern beim diesjährigen Tag der offenen Tür.
Dabei haben die Schülerinenn und Schüler der vierten Klassen die kleinen und großen Gäste durch das Schulhaus geführt. Besonders interessiert zeigten sich die Gäste bei Unterrichtsbeobachtungen in den Klassen und Mitmach-Workshops im sportlichen, fremdsprachlichen, chemischen, technischen, kreativen, kulinarischen, musikalischen und physikalischen Bereich. Begrüßt vom Schulorchester und dem Chor zeigte sich die NMS Schwanberg von ihrer aktivsten Seite.

Immer am Ball

Eltern und Kinder informierten sich besonders über den im ganzen Bezirk bekannten Schwerpunkt Ballspiele.
Nach einer selbst programmierten Fahrt des Mindstorm-Roboters in Robotik, nach chemischen, englischen, geschmackstechnischen und elektronischen Erfolgen, einer Ralley auf der Nähmaschine und sportlichen Herausforderungen wurden alle mit Honigbroten von den eigenen Schulbienen gestärkt. Die Besucher erlebten, dass die NMS Schwanberg  Wert auf Talenteförderung im sprachlichen (Französisch und Englisch), technischen (Robotik, Elektronik und CAD) und kreativen Bereich legt.
Höhepunkte waren neben den Workshops Orchesterdarbietungen, Chorklänge und verschiedene Ballsportarten zum Mitmachen wie Fußball, Volleyball und Tennis. Zum Entspannen lud eine Kaffee-Ecke ein. Alle Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Schulleiterin Karin Auer standen für Informationen zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen