Ein Bürgermeister zuviel in Rassach

Dem Bürgermeister diente seine Büro als Übernachtungsstelle
5Bilder
  • Dem Bürgermeister diente seine Büro als Übernachtungsstelle
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Im Titel des Theaterstücks war von zwei Bürgermeistern die Rede, im Publikum konnte Hannes Knapp, Obmann der Theatergruppe Lipizzanerheimat, mit Walter Eichmann, Josef Niggas und Maria Skazel (sie kamen nach der Pause gar auf die Bühne) gleich drei Ortschefs begrüßen. Sie wurden – wie die übrigen Besucher in der ausverkauften Festhalle auch – Zeuge eines rustikalen Angriffs auf die Lachmuskeln.
Worum ging es? Um viel Slapstick, jede Menge treffsicherer Sager und einen Bürgermeister, der nach seinem Sturz von der Leiter k.o. ging. Diese geistige Abwesenheit des Ortschefs, der im häuslichen Liebesleben gerade eine Talsohle durchschritt, nutzte sein Umfeld, ihm für sein mitunter lustvoll-ungestümes Verhalten einen Denkzettel zu verpassen. Wie legten die Schauspieler ihren Komplott an? Sie machten den trinkfreudigen Hausmeister Klausi zum Bürgermeister und ließen den trotteligen Briefträger Tom und die klatschfreudige Paula zu afrikanischem Priester und Wahrsagerin werden. Und Reiner, der Bürgermeister? Er glaubte selbst bald daran, nach seinem Leitersturz im Himmel gelandet zu sein.
Gut, dass es einen dritten Akt zur Entwirrung der verknoteten Umstände gab. Es darf verraten werden, dass der der Bürgermeister trotz Kopfverbandes von seiner Hilde wieder aufgenommen und das Ensemble mit frenetischem Applaus bedacht wurde.

Wo: Festhalle, 8522 Rassach auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.