Ein buntes Fest rund um die Gärwoche in Wernersdorf

"Es gärt im Schilcherdorf" hieß es während der Aktionswoche der EmmausWinzer in Wernersdorf.
  • "Es gärt im Schilcherdorf" hieß es während der Aktionswoche der EmmausWinzer in Wernersdorf.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

WERNERSDORF. Traditionell am zweiten Sonntag des Monats wurde bei herrlichem Spätsommerwetter die „Gärwoche“ in Wernersdorf mit dem Pressfest in der Schilcherei Jöbstl durch Bgm. Josef Waltl eröffnet. In gewohnter Eintracht lieferten die EmmausWinzer Stefan Pauritsch, Erich Spari, Martina Pühringer, Hannes Jöbstl und Manfred Veress verstärkt durch Karl Strohmeier die Trauben an. Sehr professionell und unter dem Beifall der zahlreichen Besucher wurden die vollreifen Trauben aus den Holzbutten in die alte Baumpresse geleert.

Hahn im Korb

Eine besondere Auszeichnung ist es für jede auserwählte Dame, zum anschließenden Traubentreten (natürlich barfüßig) eingeladen zu werden. Erstmals ist es heuer auch einem Herrn gelungen, in den Kreis der Auserwählten aufgenommen zu werden. So steht einem guten Jahrgang nichts mehr im Wege.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen