Die FLORS und die Jahreszeiten in Eibiswald und Stainz
Ein Gesang, der tief aus dem Innersten kommt...

Konzertmeister Ernst Friessnegg, Hans Holzmann, Dirigent Matthias Maier, Julia Gruber und Autodidakt Franz Kremser (v. l.)
  • Konzertmeister Ernst Friessnegg, Hans Holzmann, Dirigent Matthias Maier, Julia Gruber und Autodidakt Franz Kremser (v. l.)
  • Foto: Josef Fürbass
  • hochgeladen von Josef Fürbass

Das Vokalensemble FLORS nimmt seinen 50. Geburtstag zum Anlass, um mit der Chorgemeinschaft Stainz das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn zu interpretieren. Die beiden Aufführungen finden am 25. Mai in der Pfarrkirche Eibiswald und am 26. Mai in der Pfarrkirche Stainz statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

(jf). Das Vokalensemble FLORS feiert heuer sein 50-jährige Bestehen. Dass die Gruppe sangesbegeisterter Menschen ein halbes Jahrhundert nach ihrer Gründung noch immer mit vollem Elan und Tatendrang auf der Bühne steht, darf in unserer schnelllebigen Zeit durchaus als ein kleines musikalische Wunder bezeichnet werden.
Und es wären wohl nicht die FLORS, würden sie das Jubiläum nicht mit einem bemerkenswerten Projekt zelebrieren. Am 25. und 26. Mai bringt das Vokalensemble, das in voller Besetzung 70 Sängerinnen und Sänger aufbieten kann, gemeinsam mit der Chorgemeinschaft Stainz, mit großem Orchester und namhaften Solisten in Eibiswald bzw. in Stainz das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn zur Aufführung.
Die Proben für dieses Großprojekt mit rund 120 Mitwirkenden haben im Herbst begonnen. Das Orchester besteht aus 35 MusikerInnen der Oper Graz (Konzertmeister: Ernst Friessnegg), Musikschullehrern aus der Region, sowie Studierenden der Musikuniversitäten Wien und Graz. Als Gesangssolisten werden Angelika Niakan (Sopran), Hans Holzmann (Tenor) und Ewald Nagl (Bass) zu erleben sein. Parallel zur Musik werden auf einer 5,5 mal 3,4 Meter großen LED-Wall über dem Chor jahreszeitliche Naturaufnahmen von Franz Kremser gezeigt. „Die Bilder stehen für Stimmungen der weststeirischen Region“, so Hans Holzmann. Eine Symbiose aus Musik, Gesang und bildnerischer Darstellung. Die musikalische Gesamtleitung der zwei Aufführungen hat der junge Deutschlandsberger Dirigent Matthias Maier.
Im Jahre 1978 übernahm Hans Holzmann die Leitung der FLORS von seinem Vorgänger Franz Vezonik. Unter seiner Dirigentschaft drang das Vokalensemble experimentierfreudig in neue Musikrichtungen und stark variierende Chorgrößen vor. Unzählige Konzertprogramme, szenische und konzertante Aufführungen von Opern und Musicals begeisterten das Publikum. Zuletzt wurde im Greith-Haus in St. Ulrich die szenische Aufführung des Musicals „Der Mann von La Mancha“ gegeben.
Die Chorgemeinschaft Stainz wurde 1863 gegründer und wird derzeit von Julia Gruber und Petra Stelzl geleitet.
Karten für die Jahreszeiten sind unter www.flors.at, 0676/63134875 und in der Trafik Schauer in Stainz erhältlich!

Foto: Josef Fürbass

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen