Markus Nimmervoll und Karin Meissl als musikalische Gäste
Eine Tuba zu Besuch im KiGa Rassach

Karin Meissl und Markus Nimmervoll brachten den Kindern die Tuba näher
  • Karin Meissl und Markus Nimmervoll brachten den Kindern die Tuba näher
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Musikalische Früherziehung wird im Kindergarten Rassach großgeschrieben. So waren im Frühjahr beispielsweise Mitglieder der Grazer Oper im Kindergarten, um mit den Kindern einen Opernworkshop zu bestreiten. Davor hatten die Kinder versucht, Instrumente zu basteln und ein Musikstück zu erarbeiten.
Am vergangenen Mittwoch war wieder große Oper zu Gast in Lasselsdorf. Auf dem Programmzettel stand Sitzkissenkonzert, dem auch die Kinder vom Kindergarten Stainztal beiwohnten. „Damit wollen wir die Kinder neugierig machen auf Musik und sie für Klänge, Melodien und Rhythmen begeistern“, gab Markus Nimmervoll mit seiner Tuba den Rahmen vor und ließ sich von Karin Meissl, ebenfalls ein Mitglied des Grazer Philharmonischen Orchesters, mit Percussion, Trommel und Klanghölzern begleiten.
Die Kinder saßen erste Reihe fußfrei, um nur ja nichts zu versäumen und um blitzartig zur Stelle zu sein, wenn es hieß: Jetzt seid ihr dran. Denn die beiden Musiker zeigten nicht nur vor, welche Töne der Tuba zu entlocken sind, sie bauten die Kinder in den Ablauf ein. An welches Tier denkt ihr, wenn ihr diese Töne hört?, lautete etwa eine Frage, die von den Kleinen mit einem einhelligen „Elefant“ beantwortet wurde. Pech nach einigen Stationen: Markus (alias Schubidibi) vermochte das schwere Instrument nicht mehr zu tragen. Zum Glück sprang Karin (Schubidua) ein und zauberte einen Tragegurt herbei.
Der Bonus nach dem Schlusslied „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ war ein Glücksklee: Jedes Kind durfte in die große Öffnung der Tuba hineinschauen.

Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.