Flascherlzug mit Christkindl-Fahrplan

Eines reizender als das andere

Bevor sich der Stainzer Flascherlzug in die Winterpause zurückziehen konnte, hatte er noch eine besondere Fahrt zu absolvieren. Christkindlzug hieß die Herausforderung, die am Heiligen Abend alle Waggons bis auf den letzten Platz füllte.
Wer in jedem Fall Platz fand? Das Christkind. Besser gesagt: die drei in strahlendes Weiß gehüllten Christkindl, die bereits auf der Hinfahrt nach Preding an alle Kinder glänzende Weihnachtssterne und strahlende Glücksengerl verteilten. Heuer nicht in offizieller Funktion, sondern als schlichter Fahrgast dabei Bürgermeister Walter Eichmann, der mit Tochter und Enkelkind die Christtagsfreuden holen ging. Denn exakt darum geht es beim Christkindlzug: die Zeit des Wartens auf die Bescherung abwechslungsreich zu verkürzen.
Das Schönste zum Schluss: Der Erlös aus der Christkindlzugfahrt von rund 1.300 Euro kommt der Kleine Zeitung-Aktion Steirer helfen Steirern zugute.

Wo: Flascherlzug, Stainz auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.