Grenzüberschreitende Feuerwehrübung auf der Hebalm

Beim Löschen des Brandes.
2Bilder

DEUTSCHLANDSBERG. Kürzlich fand in Kloster (Stadtgemeinde Deutschlandsberg) eine bundesländerübergreifende Feuerwehrübung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person und infolge ausgeflossener Betriebsmittel eine erhebliche Brandgefahr für das naheliegende landwirtschaftliche Gehöft. Bei der Alarmierung um 17 Uhr wurde die FF Osterwitz und aufgrund der unmittelbaren Nähe des Einsatzortes zur Landesgrenze auch die FF Preitenegg (Bezirk Wolfsberg/Ktn.) mit dem hydraulischen Rettungsgerät angefordert. Rasch wurde ein Brandschutz aufgebaut und sich um die eingeklemmte Person gekümmert. Nach erfolgreicher Bergung des Verletzten durch die FF Preitenegg, geriet der PKW in Flammen und musste mithilfe von Schaum gelöscht werden.

Gelungenen Abwicklung

Bei der Abschlussbesprechung dankte Übungsleiter OBI Johannes Müller den 35 Kameraden aus Kloster, Osterwitz und Preitenegg für ihren Einsatz und lud zur gemeinsamen Jause ins GH Moser.

von David Müller, für die Freiwillige Feuerwehr Kloster

Beim Löschen des Brandes.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.