Bauer sucht Frau
Große Entscheidung für Eveline bei "Bauer sucht Frau"

Erich ist schon ein bisschen verliebt in Eveline. Nur wie empfindet die resche Vollblutbäuerin aus St. Josef?
2Bilder
  • Erich ist schon ein bisschen verliebt in Eveline. Nur wie empfindet die resche Vollblutbäuerin aus St. Josef?
  • Foto: ATV/Ernst Kainerstorfer
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Wer die letzte Augabe von "Bauer sucht Frau" auf ATV gesehen hat, der weiß: Jetzt wird es ernst bei Eveline. Sie muss sich entscheiden zwischen Erich aus Kärnten und Joachim aus dem Raum Eibiswald.

ST. JOSEF. Bei der reschen Vollblutbäuerin Eveline ist nach dem Hoffest der Tag der Entscheidung gekommen. "Jetzt hat der Bauch entschieden", teilt sie ihren beiden Hofherren mit. Wer von ihnen noch länger am Hof bleiben darf? "Ein bisschen verliebt bin ich glaube ich schon", gibt Erich zu, als er mit Jogi auf seine Traumbäuerin wartet. Wir sind gespannt, wie sich Eveline entscheiden wird.

Grazer Mädel im Schweinestall

Aber auch bei den anderen Kandidaten geht es munter weiter, vor allem das Grazer Stadtmädel Nicole lässt wiederum auf schmunzelnde Verwunderung hoffen. Schon letztens waren der Lady die Fliegen im Haus zuwieder. Beim Ausmisten im Schweinstall geht es ans Eingemachte: "Ausmisten muss die Angestellte, oder?" Beim gemeinsamen Abendessen macht sich Nicole über die bevorstehenden Tage auf Franz' Hof schlau. Doch auf Hofarbeiten scheint sie keine Lust zu haben. Ob ihr "Franzilein" dafür Verständnis zeigt? Denn anstatt "Stall-Arbeiterin" zu sein, möchte sie Hund Rambo trainieren. Ihren Erfolg beschreibt Franz jedoch nur "mittel". Konkurrentin Sabine zumindest hat "mit Arbeit gerechnet" und gelbe Gummistiefel eingepackt.

Kleiner Koffer, große Nähe

"So schnell habe ich meinen Eltern noch nie eine Frau vorgestellt", so Thomas, als er mit Silke bei sich zuhause ankommt. Aufgrund der Größe von Silkes Koffer sind sich die beiden schon im Traktor sehr nahe gekommen. Und das scheint auch Silke nicht gestört zu haben: "Es war schön seine Nähe zu spüren."

"Es ist für mich eine andere Situation für mich, wenn man jahrelang keine Frau hat, und jetzt sind drei da", sagt Musikant Martin. Bei seinen Damen kommt er besonders gut an. Hofdame Annemarie fasst es mit nur einem Wort zusammen: "Wow". Ob sich Tiroler Markus bereits für seine Favoritin entschieden hat? "Er bemüht sich schon ein bisschen mehr um Miriam", fällt Hofdame Tamara auf. Auch der lustige Biobauer Michael hat bereits eine erste Tendenz, die selbst seinen Hofdamen Simone und Sonja nicht verborgen bleibt. Zu sehen morgen Mittwoch auf ATV ab 20.15 Uhr

Die WOCHE Deutschlandsberg hat Eveline Leber abseits der Dreharbeiten ganz privat besucht:

"Bauer sucht Frau": Zu Gast am Hof von Eveline in St. Josef

Erich ist schon ein bisschen verliebt in Eveline. Nur wie empfindet die resche Vollblutbäuerin aus St. Josef?
Jogi kann mit seinem Entertainment an der Steirischen Harmonika auch punkten.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.