Bildung
HAK Deutschlandsberg auf Museumstour in Graz

Die  1AK an der HAK Deutschlandsberg auf Museumstour in Graz.
3Bilder
  • Die 1AK an der HAK Deutschlandsberg auf Museumstour in Graz.
  • Foto: HAK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Unter dem Motto "Schule schaut Museum" waren Schüler der HAK Deutschlandsberg in Graz auf einer Museumstour: Center of Science Activities (CoSA) im Universalmuseum Joanneum sowie das Kunsthaus Graz standen am Programm.

DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. Die Schülerinnen und Schüler der 1AK an der HAK Deutschlandsberg haben gleich mehrere Museen in der Landeshauptstadt Graz besucht, nämlich das Center of Science Activities (CoSA) im Universalmuseum Joanneum sowie das Kunsthaus Graz.
Zuerst ging es ins CoSA, wo die jungen Leute gleich selbst Hand anlegen und in die Rolle von Medizinern und Entwicklern schlüpfen durften. Dabei sind zum einen Patienten aufgenommen, untersucht und Diagnosen gestellt worden und zum anderen wurden Autos designt, zusammengeschraubt und auf der virtuellen Straße getestet.

Spannende Einblicke und Ausblicke im Kunsthaus

Im Anschluss ging es direkt weiter zum „friendly alien“ – dem Kunsthaus Graz. Dort bekamen die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler eine Führung durch alle Etagen und durften den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen werfen. Nach einem kurzen Aufenthalt in der „Needle“ im vierten Stock, die einen fantastischen Ausblick auf Graz bot, ging es zwei Stockwerke nach unten in den Space 03. Hier durften die SchülerInnen gemeinsam – ganz nach dem Motto von „Kuppel und Dreieck“ – ein Konstrukt aus mehreren Stangen bilden.
Während der gemeinsamen Heimreise zeigten sich die Schülerinnen und Schüler begeistert aber auch sichtlich geschafft vom langen Aktionstag „Schule schaut Museum“.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen