Hans Kloepfer, schau oba auf Eibiswald

EIBISWALD. Hans Kloepfer wird heuer in Eibiswald mit Ausstellung, Sonderbriefmarke, Wanderweg u.a. zum 150. Geburtstag trotz seiner NSDAP-Mitgliedschaft gefeiert. Gefeiert? Na ja, nicht ganz nach Plan: Der große Festabend am Freitag wurde von Bgm. Andreas Thürschweller abgesagt - und das ganz schnell und ohne Gemeinderatsbeschluss, der übrigens auch nicht nötig gewesen ist. Schließlich haben sich Burschenschaften angesagt, die vielleicht den Kloepfer-Markt in ein schiefes Licht rücken hätten können. Doch jetzt kommt es erst recht dick: Nicht nur, dass die sich übergangen fühlende ÖVP Eibiswald eine dringliche Gemeinderatssitzung beantragt, auch die FPÖ bringt eine parlamentarische Anfrage wegen möglicherweise geflossener Landesförderungen zur jetzt abgeblasenen Festveranstaltung ein. Dabei haben die Freiheitlichen in einer wohl ebenso eiligen Aussendung des Landespressedienstes den Dichterarzt als "Hans Klöpfer" gleich umbenannt. Die Zeit drängt eben, es ist ja Wahlkampf!

Und dennoch ist allerhand in Vorbereitung

Allen Unkenrugen zum Trotz,  wird es am 18. August ein Sonderpostamt zur laufenden Ausstellung im Lerchhaus ebenso geben wie eine Feierstunde zu Ehren von Hans Kloepfer. Diese wird von der spontan geschlossenen Vereinigung "Die sechs Eiben" intiiert, nämlich ebenfalls am 18. August um 19 Uhr im Kloepfer-Park gegenüber vom Kloepfer Geburtshaus mit Heimat-Musuem.

Außerdem wird am 19. August der Kloepferwanderweg kurz nach 8 Uhr beim Bahnhof-Wies-Eibiswald eröffnet werden. Pfarrer Siegfried Gödl wird die erste Route bis St. oswald ob Eibiswald begleiten

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.