Karriereende des Stainzer Bürgermeisters

The winner is ... Spar-Markt Barbara Reiß
5Bilder

Stainz eine Faschingshochburg? Diesem Verdacht setzte sich der Erzherzog-Johann-Markt nicht aus. Mit dem Argument „das schiache Wetta“ spielte sich das Geschehen vorwiegend in den Geschäften ab. „Der Brauch soll weiterbestehen“, hatte etwa „Oberhippie“ Barbara Reiß ihren Mitarbeitern/innen des Spar-Marktes das Motto Flower Power verordnet. Der normale Betrieb litt nicht darunter: Im Gegenteil, die Kunden durften sich über Krapfen, Fruchtsäfte und – Original eingeklopft – einen Klopfer freuen.
Im Bürgerservice der Marktgemeinde fühlte man sich in die quirlige Welt der Minions versetzt. Neben Krapfen, Kaffee, Säften und einem „Scharfmacher“ (das war nicht der Bürgermeister) wurden – ganz in der Tradition der kleinen Gelben – Bananen angeboten. Für den Parteienverkehr galt natürlich die Minion-Sprache. Ein kleiner Auszug: Tulailoo ti amo! Wir lieben dich! In die Zeit der Hauptplatzumgestaltung zurückversetzt fühlte man sich in der Apotheke, wo „Vorarbeiterin“ Angelika Bischof und ihre „Schöpfer“ im blauen Overall anzufinden waren. Vorsorglich – gekühlt mit echtem Schnee – stand eine Scheibtruhe voll Puntigamer bereit.
Für die Sauzipfler begann der Fasching vor drei Monaten mit dem Sturm auf das Rathaus und der Übernahme der Amtsgeschäfte durch Faschingbürgermeister LEGOrg I. Es lässt sich schwer feststellen, wie viele von seinen proklamierten Vorhaben umgesetzt wurden. Was er sehr wohl erledigt hat, ist die Herausgabe des Magazins „Saufunck“. „Wir legen Wert auf eine ernsthafte Recherche“, fließen alle Beiträge außer Verantwortung der Redaktion ein.
Ach richtig: Ohne den Sauzipf wüsste Stainz nicht, wem das Prädikat „Originellstes Geschäft“ zusteht. Bei der Prämierung im Hotel Stainzerhof verkündete "Marktschreier" Andreas Gaich folgende Wertung: 1) Spar-Markt Barbara Reiß, 2) Marktgemeinde Stainz, 3) Apotheke Stainz.

Wo: Stainzerhof, Stainz auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen