Kiwanisclub Stainz Schilcherheimat in Feierlaune

Die Polizeimusikkapelle Steiermark mit Kapellmeister Christoph Grill
10Bilder
  • Die Polizeimusikkapelle Steiermark mit Kapellmeister Christoph Grill
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Die Mitglieder des Kiwanisclubs Stainz Schilcherheimat mit ihrem Präsidenten Markus Habisch verstehen es, Feste gebührend auszurichten. Für die bereits am Freitag angereisten Gäste hatten sie einen Besuch im Buschenschank „Höllerhansl“ Hiden organisiert. Am Samstagvormittag stand mit dem Traktor fahren eine weitere Attraktion auf dem Programm. Das Nachmittagsprogramm im Schlosshof fand mit einem Konzert der Polizeimusikkapelle Steiermark unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Grill seinen schwungvollen Auftakt.
„Heute haben wir nur Ehrengäste“, hieß der Präsident, der als nächster Lieutenant Govenor designiert ist, die Gäste willkommen. In seinem Grußwort enthielt sich der Abgeordnete Werner Amon jedes Kommentars zur Landtagswahl. Er erging sich aber in einem herzlichen Danke an die Kiwanier für ihr humanitäres Engagement.
„Wir haben die kürzeste Gründungszeit geschafft“, dankte Rudolf Spari dem Patenklub Köflach für die Empfehlung zur Gründung. Mittlerweile hat sich der Klub eine beachtliche Reputation aufgebaut, vor allem wegen der vielen Aktivitäten werfen viele Freunde einen Blick auf Stainz. Bei einem Geburtstagsfest ist es Kiwanis-Brauch, dem jubilierenden Klub ein Geschenk für den Charity-Fonds zu überreichen. Das machten die knapp zwei Dutzend Klubs auf unterschiedliche, aber originelle Weise.
Für ein weiteres Highlight des Abends zeichnete Wolfgang Pohl verantwortlich. Er hatte ein Origami-Faltspiel kreiert, bei dem es um das Formen eines Herzes ging, das versteigert wurde. Der Bestbieter Christoph Eugen Haselmaier schenkte das Gebilde im Wert von 500 Euro dem Heimverein zum Aufhängen im Klublokal Weststeirischer Hof zurück.
Das war’s mit der Choreographie aber noch nicht. Mitten in das gemütliche Beisammensein platzte die Meldung vom zeitgleichen Geburtstag von Präsident Markus Habisch, der natürlich gebührend begangen wurde.

Wo: Refektorium Schloss Stainz , 8510 Stainz auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen