Königliche 18.367 Euro gegen die Armut

Sammeln zum Einzug vor dem Pfarrheim
10Bilder

Die Kinder waren nicht nur durch die Pfarre gewandert, sie brachten sich am Dreikönigstag auch stark in den Gottesdienst ein. Zunächst waren es Flora, Julia und Lea mit den Kyrie-Rufen, bevor Daniel, Natalie, Sabrina und Selina die Fürbitten vorbrachten. Schließlich stellten sich alle Sternsinger im Altarraum auf, um gemeinsam mit Eva, Jara, Selina und Stefanie jene Texte und Lieder, die sie in den Häusern und Wohnungen vorgetragen hatten, nochmals vorzustellen: Uns’re Stimme wollen wir erheben – gegen Armut und für ein besseres Leben – vielen Dank für eure Spende – sie kommt in die richtigen Hände!
Zum Schluss des Gottesdienstes gab Pastoralassistent Markus Kraxner einen Überblick über den Ablauf in der Pfarre Stainz. „Wir waren vom 2.-5. Jänner unterwegs“, bedankte er sich bei 69 Sternsingern, 19 Begleitpersonen, 26 Gastgeberfamilien und allen Mithelfern der Aktion. Sein Dank galt allen Menschen in den Häusern, Wohnungen und Firmen für die freundliche Aufnahme. Der Dank an alle Caspars, Melchiors, Balthasars und Sternträger? Ein von einer Partnerorganisation in Kolumbien produziertes Armband.
Das von den Erwachsenengruppen abschließend gesungene „Es zogen drei Könige“, das „Stille Nacht, heilige Nacht“ in der abgedunkelten Kirche und die Segenswünsche von Altpfarrer Alois Greiner nähren die Hoffnung, dass die Botschaft bei den besuchten Menschen gut verankert wurde: C+M+B, Christus Mansionem Benedicat! Christus segne dieses Haus!

Wo: Pfarrkirche, Stainz auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.