Kostenlose Nachbarschaftshilfe von Grazer Start-up

Manuel Schmölzer aus St. Stefan ob Stainz will mit seiner Plattform "Talto" helfen.
  • Manuel Schmölzer aus St. Stefan ob Stainz will mit seiner Plattform "Talto" helfen.
  • Foto: Moshbit
  • hochgeladen von Simon Michl

Nachbarschaftshilfe ist derzeit in aller Munde und kann Leben retten. Das Grazer Start-up "Talto" von Manuel Schmölzer aus St. Stefan ob Stainz beteiligt sich daran.

Eigentlich bringt "Talto" ja Unternehmen und junge Talente zusammen – wie das auf der noch jungen Online-Plattform funktioniert, haben wir bereits vorgestellt. In Zeiten, in denen wir alle zusammenstehen müssen, setzt sich das Start-up aus Graz aber auch für ältere Menschen ein. "Vor allem Eltern und immunschwache Personen stehen vor großen Herausforderungen, ihren Alltag zu meistern. Wir wollen mit kostenloser Reichweiter helfen", sagt der Weststeirer Manuel Schmölzer, Gründer von "Talto".
Funktionieren soll das mit kostenlosen Inseraten auf der Plattform. "Talto" bietet ab sofort Privatpersonen und Unternehmen an, kostenlos Jobinserate für Kinderbetreuung und Essenszustellung zu veröffentlichen. Als einzige Plattform bietet "Talto" auch eine eigens eingerichtete Telefon-Hotline an, damit speziell ältere Menschen rasch Hilfe finden.

Und so funktioniert's

Auf talto.com/fuer-unternehmen ein Jobinserat anlegen und den Gutscheincode NACHBARSCHAFTSHILFE2020 eingeben, damit das Inserat kostenlos ist. Die Jobinserate können auch direkt an service@talto.com geschickt werden oder telefonisch unter 0664/2140662 aufgegeben werden. Mehr Information zur Aktion gibt's auch hier. Alle Jobs findet man auf talto.com.

Studierende helfen

Unter den vielen Initiativen befinden sich auch zahlreiche Studierende, die bereit sind, in dieser herausfordernden Zeit zu helfen. "Über 50 Prozent der aktiv Studierenden nutzen bereits unsere Plattform. Jetzt möchten wir unsere Reichweite für den guten Zweck nutzen und verbinden Studierende und die ältere Generation gerne miteinander", sagt Schmölzer.

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen