Mann verdankt schnellem First-Responder-Einsatz sein Leben

  • Foto: Rotes Kreuz / Angela Pekovics
  • hochgeladen von Rotes Kreuz

Mittwoch, 23.03.2010, ca. 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten eines Physiotherapeuten in Eibiswald bricht plötzlich ein knapp 70jähriger Mann zusammen - Herz-Kreislauf-Stillstand.
Daniela Gosch, Mitarbeiterin bei Physiosport und First-Responder beim Roten Kreuz beginnt sofort mit den lebensrettenden Maßnahmen. Unterstützt von weiteren Ersthelfern gelingt es ihr, bis zum Eintreffen des alarmierten Rot-Kreuz-Rettungsteams den Herz-Kreislauf aufrecht zu erhalten.
Der Notfallpatient wurde nach notärztlicher Versorgung ins LKH Deutschlandsberg gebracht und dort auf die Intensivstation verlegt. Mittlerweile ist er bereits auf dem Weg der Besserung.

Wo: Eibiswald, Eibiswald auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen