Marktgemeinde Frauental rückt Fairtrade Produkte in den Mittelpunkt

Bgm.Bernd Hermann mit Vertreter der Pfarrer  Istvan Hollo, VS Leiterin Nina Ritzinger, sowie Pfarrgemeinderat überzeugten sich ebenfalls von Fairtrade Produkten
  • Bgm.Bernd Hermann mit Vertreter der Pfarrer Istvan Hollo, VS Leiterin Nina Ritzinger, sowie Pfarrgemeinderat überzeugten sich ebenfalls von Fairtrade Produkten
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Fair gehandelte Produkte überzeugen auch die Bewohner der Marktgemeinde Frauental. Weiteres werden Fairtrade Produkte in der "ausgezeichneten Fairtrade-Gemeinde" stets auch in den Mittelpunkt bei diversen Beschaffungen gestellt.
Aus diesem Anlass wurden die Bewohner am Donnerstag, dem 29. Juni zu einer Fair Trade-Produktverkostung in das Gemeindeamt eingeladen.
Neben zahlreichen BewohnerInnen fanden sich u.a Bgm.Bernd Hermann, Pfarrer Mag. Istvan Hollo, sowie Pfarrgemeinderatsmitglieder ein, um Produkte, wie wie Kaffee, Tee, Gewürze, Kekse, Schokolade u.v.m. die bekanntlich in Frauental schon einen Beliebtheitsgrad haben, aber auch zur Bewusstseinsbildung beitragen sollen, zu verkosten. Der Begriff fair gehandelte Produkte gilt nicht nur für Produkte aus Entwicklungs- und Schwellenländern, sondern auch für heimische, regionale Produkte wie unter anderem Honig, Säfte, Tee, Marmeladen, Kernöl, Honig die ebenfalls auf Gemeindeebene mitbeworben werden.

Was ist Fairtrade?

Das Fairtrade-Gütesiegel ist ein unabhängiges Zertifizierungszeichen, welches auf Produkten aufscheint, um KonsumentInnen zu garantieren, dass benachteiligte ProduzentInnen in den so genannten Entwicklungsländern eine bessere Behandlung zuteil wird.
Fairtrade fördert daher gezielt die Kleinbauernfamilien, die sich in Genossenschaften organisiert haben. Diese Genossenschaften die ihre Produkte zu fairen Bedingungen verkaufen wollen, verpflichten sich zur Einhaltung sozialer Kriterien.
„Wir verwenden fair gehandelte Produkte u.a. auch in unseren Geburtstag-und Geschenkpaketen, kaufen natürlich aber auch Kaffee und Tee für den eigenen Bedarf im Gemeindeamt ein“ erwähnt Bgm.Bernd Hermann. Diese Produkte gibt es in Frauental im Pfarrcafe, sowie im örtlichen Unimarkt zu kaufen.

Text und Foto(s) : Josef Strohmeier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen