Mispel - die vergessene Frucht!

Im Mittelalter war die Mispel ein beliebtes Obst, heute ist sie bei uns fast vergessen. Im Herbst verfärben sich die Blätter rotbraun und leuchten intensiv in der Herbstsonne. Anfang November werden die Früchte reif. Dafür ist Frost nötig. Die Früchte sind dann bräunlich und haben die Form einer abgeflachten Kugel mit den deutlich erkennbaren Kelchblättern an der Spitze. Die Früchte sind sehr gesund, weil sie jede Menge Vitamin C enthalten.
  • Im Mittelalter war die Mispel ein beliebtes Obst, heute ist sie bei uns fast vergessen. Im Herbst verfärben sich die Blätter rotbraun und leuchten intensiv in der Herbstsonne. Anfang November werden die Früchte reif. Dafür ist Frost nötig. Die Früchte sind dann bräunlich und haben die Form einer abgeflachten Kugel mit den deutlich erkennbaren Kelchblättern an der Spitze. Die Früchte sind sehr gesund, weil sie jede Menge Vitamin C enthalten.
  • hochgeladen von Rupert Pelzmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen