Mitgliederversammlung des ÖKB Stainz

Obmann August Adam berichtete von den Aktivitäten des Vorjahres
10Bilder
  • Obmann August Adam berichtete von den Aktivitäten des Vorjahres
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Mit der Begrüßung der vielen Ehrengäste leitete Obmann August Adam die Versammlung ein. In seinem Jahresbericht listete er die Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres auf. "Es gab sechzig Ausrückungen", nannte er Wehrdienstberatung, Sanierung von Mahnmal und Glockenturm als wichtige Punkte. Sehr erfolgreich fiel der Bericht von Sportreferent Willi Winkler aus, der über viele Siege und Platzierungen im Schießen und Kegeln informierte. Sehr präzise die Auflistung von Wilhelm Leitl, dessen Kassabericht einstimmig angenommen wurde. Mit der vorgelegten Änderung passte sich der Ortsverband Stainz, wie Mario Kühweider berichtete, den Mustersatzungen des Landesverbandes an.
Recht umfangreich fiel die Ehrung für verdiente Mitglieder aus. Markus Amtmann, Konrad Ofner, Gerhard Langmann, Karl Adam, Mario Kühweider, Werner Knass, Wilhelm Leitl, Franz Scheer und Bernhard Primus wurden für ihr verdienstvolles Wirken ausgezeichnet.
In ihren Grußworten brachten Bürgermeister Walter Eichmann, Guido Weber vom Landesverband Kärnten, Alexander Gindl von Bezirksverband Mödling, Franz Niggas vom Ortsverband Lannach, Rupert Stipper vom Bezirksverband Deutschlandsberg ihre Wertschätzung für den Ortsverband Stainz zum Ausdruck. Einhelliger Tenor: Der Kameradschaftsbund ist gefordert, weil sich die gesellschaftlichen Werte im Umbruch befinden. Ein positives Bild des Ortsverbandes zeichnete Renate Haring vom ÖKB-Landesverband, während Landeskommandant Alois Fötsch über die Hilfsaktion für Rumänien und die Ukraine berichtete.

Wo: Schilcherlandhof, Stainz auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen