Bildung
NMS Groß St. Florian bei Prager Partnerschule

Die Jugendlichen der beiden Schulen aus Groß St. Florian und Prag haben Freundschaften geschlossen.
  • Die Jugendlichen der beiden Schulen aus Groß St. Florian und Prag haben Freundschaften geschlossen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

NMS Groß St. Florian „rockt“ die tschechische Hauptstadt beim bereits dritten Besuch an der Partnerschule in Prag.

GROSS ST. FLORIAN/PRAG. Interkulturelle Kontakte pflegt die NMS Groß St. Florian schon seit dem Jahr 1992 mit Schulen in Riga, Budapest und Prag.
Seit 2009 besteht diese intensive Beziehung mit der Zakladni Skola Mladi in Prag. Inzwischen gab es viele gegenseitige Begegnungen und es sind vertiefte Freundschaften entstanden. Der vorläufig letzte Höhepunkt war der Besuch der Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse in Prag, organisiert von Klassenvorstand SR Anna Schönegger.

Ein Baum lässt Freundschaft wachsen

"Die vielen Höhepunkte während dieser Woche, die gemeinsamen Aktivitäten und unvergesslichen Erlebnisse mit den Gastfamilien haben bei allen Jugendlichen bleibende Eindrücke hinterlassen", ist Schulleiter Guntram Kehl überzeugt.
Nach dem gemeinsamen Pflanzen eines „Freundschaftsbaumes“ im Schulgarten waren die Beteiligten vom emotionalen und tränenreichen Abschied sehr bewegt.
"Ich freue mich, dass es auch in Zukunft zwischen beiden Schulen interkulturellen Kontakt geben wird", freut sich SR Anna Schönegger als Projekt-Initiatorin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen