Nordzypern, Maturareise ihres Lebens?

Unvergessliche Reise? Das Angebot auf Nordzypern wirft dringliche Fragen auf. 	F:djd
  • Unvergessliche Reise? Das Angebot auf Nordzypern wirft dringliche Fragen auf. F:djd
  • Foto: djd
  • hochgeladen von Elisabeth Kure

Sommer, Sonne, Sorge? Ein Angebot zieht Maturanten nach Nordzypern. Die Destination ist heftig umstritten.

„Pack die Badehose ein“ war gestern. Heute sollten sich die gut 732 Maturanten in den elf Schulen der Bezirke Leibnitz, Deutschlandsberg und Voitsberg anders für ihre Maturareise rüsten, wenn man sich aktuelle Angebote näher zu Gemüt führt. Neben dem Klassiker, einer Reise in die Türkei, sorgt das brandneue Angebot eines österreichischen Anbieters in Zypern für großes Interesse bei Maturanten und helle Ohren an öffentlicher Stelle.

Konflikt trennt das Land
In Zypern scheiden sich nämlich im wahrsten Sinne des Wortes die Geister: Die Mittelmeerinsel ist aufgrund eines Konfliktes in einen griechischen (Süden) und türkischen Teil (Norden) getrennt. Während die griechische Hälfte, ein beliebtes Reiseziel, vor Jahren zu einem Mitgliedstaat der EU wurde, wird der Norden aufgrund politscher Gegebenheiten von Österreich nicht ankerkannt. Was aus den Informationen des Anbieters schwer zu erkennen ist: Die Maturareise führt nach Nordzypern. – Sind Probleme damit vorprogrammiert?

Viele Fragen sind offen
„Generell kann man die Reisesituation in Zypern als gut betrachten. Einige Fragen stellen sich aber, nachdem der nördliche Teil nicht ankerkannt ist“, so Peter Launsky-Tiefenthal vom Außenministerium im Gespräch mit der WOCHE. Und auch auf ihrer Website meldet die Institution Bedenken an. So rät man z.B. dazu, sich von der Pufferzone, die die beiden Landesteile trennt, fernzuhalten. Die Zone sei nach wie vor militärisch überwachtes Gebiet und teilweise vermint. Konsularische Hilfestellungen der Österreichischen Botschaft Nicosia seien nur in sehr eingeschränktem Ausmaß möglich. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die telefonische Verbindung zwischen der Republik Zypern und dem nicht regierungskontrollierten Norden nur eingeschränkt funktioniert. Stellt sich die Frage: Was passiert, wenn ein Maturant Hilfe benötigt? Darf es gar nie zum Ernstfall kommen?

Nicht nur das Außenministerium meldet öffentlich Bedenken an: „Die Flughäfen und Häfen (...) der Republik Nordzypern wurden von der Regierung zu illegalen Einreisestellen erklärt. Touristen sollten also über diese Stellen nicht einreisen!“, heißt es etwa auf ÖAMTC-Homepage.
Nach mehrmaligen Versuchen, waren sowohl der Veranstalter DocLX (X-Jam) als auch Reisepartner Ruefa für ein Gespräch mit der WOCHE bereit. „Wir haben für alle Fälle eine Lösung parat“, stellt Alexander Knechtsberger (X-Jam) klar. Die Aufregung sieht er politisch motiviert: Dem Süden würde es missfallen, dass der Norden touristisch genutzt wird. Warum man sich unter allen potenziellen Urlaubsländern gerade für das umstrittene Nordzypern entschieden hat, erklärt er so: „Ruefa hat lange gesucht und sich mehrere Möglichkeiten angesehen und uns präsentiert. Dieses Resort wurde als das absolut geeignteste erkannt.“

3 FRAGEN AN: Alexander Knechtsberger

WOCHE: Warum wird Zypern beworben und das Kind nicht beim Namen, Nordzypern, genannt?
A. Knechtsberger: Die ganze Insel wird als Zypern zusammengefasst. Daher der touristische Aufhänger. Bei der Buchung ist dann in jeder Reiseinformation Nordzypern ersichtlich.

WOCHE: Hilfeleistungen sind umstritten. Was passiert im Ernstfall?
A. Knechtsberger: DocLX bzw. Ruefa haben potentiellen Schwierigkeiten vorab gelöst. Die medizinische Versorgung ist durch ein eigenes Ärzteteam, einen Krankenwagen und eine Privatklinik gewährleistet. Sollte ein Ambulanzflug nach Österreich notwendig sein, ist der schnellstmögliche Transport gewährleistet.

WOCHE: Und das Problem mit der Botschaft?
A. Knechtsberger: Grundsätzlich gibt es keine österreichische Botschaft, weil der Norden nicht anerkannt ist. Natürlich hat man vorgesorgt und jeder Maturant kann die nächstgelegene Botschaft Nicosia in Anspruch nehmen.

Autor:

Elisabeth Kure aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.