Standing Ovations für Lukas Hasler
Orgelkonzert in der Stainzer Pfarrkirche

Erster Kontakt mit der Orgel in Stainz
5Bilder

„Es gibt kaum ein Land, in dem er nicht aufgetreten ist“, stellte Markus „Elias“ Kraxner, Mitglied des Augustiner-Ordens im Stift Vorau, vormaliger Pastoralassistent in Stainz und selbst Organist, den Künstler vor. „Er hat rund 30.000 Follower“, nannte er dessen Blick auf die Jugend als großes Ziel des Interpreten, der vor kurzem seine erste CD mit Werken von Bach, Mendelssohn, Liszt und Dupré fertiggestellt hat.
Das Besondere in der Kirche: Die Techniker hatten im Altarraum eine Großleinwand aufgestellt, auf der Lukas Hasler auch im Bild zu erleben war. Jede Hand-, Finger- und Fußbewegung fand ihren Weg von der Orgel hinunter in den Kirchenraum und machte das Konzert so zu einem ganzheitlichen Erlebnis. Mit zu verfolgen war auch der Einsatz von Markus „Elias“ Kraxner, der dem Künstler nach einer exakten Choreografie als Registrant zur Hand ging. Lukas Hasler nutzte die Technik auch, um dem Publikum moderierend die Werke vorzustellen, allfällig ein typisches Leitmotiv vorzuspielen und zu erläutern.
Den Anfang machte er mit dem Präludium in e-Moll von Nicolaus Bruhns (1665-1697), auf das er zwei Choräle von Johann Sebastian Bach (1685-1750) folgen ließ. „Seine Spezialität war die Kleinteiligkeit“, merkte er zur Toccata in F-Dur von Dietrich Buxtehude (1637-1707) an, während er Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) als Künder der Romantik bezeichnete. Als Ausklang hatte sich Lukas Hasler den Radetzky-Marsch von Johann Strauß (1804-1849), betitelt als „From Austria with Love“, aufgehoben.
Tosender Applaus und Standing Ovations nach dem letzten Ton: Der Künstler bedankte sich dafür mit einer beschwingten Zugabe. Dank galt in diesem Moment auch Silvia Baier für das Zustandekommen des Konzerts.

Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.