Alko-Unfall in Wies
Pkw-Lenkerin und zwei Mitfahrerinnen verletzt

Eine 30-jährige alkoholisierte Pkw-Lenkerin kam in Wies mit ihrem Auto von der Straße ab, das Auto überschlug sich. Dabei wurden die Lenkerin und die Mitfahrerin leicht, die Beifahrerin schwer verletzt.
3Bilder
  • Eine 30-jährige alkoholisierte Pkw-Lenkerin kam in Wies mit ihrem Auto von der Straße ab, das Auto überschlug sich. Dabei wurden die Lenkerin und die Mitfahrerin leicht, die Beifahrerin schwer verletzt.
  • Foto: BFV Deutschlandsberg
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Eine alkoholisierte 30-Jährige kam Freitagnacht in Wies mit ihrem Auto von der Straße ab, das Auto überschlug sich. Die Lenkerin und die Mitfahrerin wurden leicht, die Beifahrerin schwer verletzt.

WIES. Freitagnacht kam eine schwer alkoholisierte 30-Jährige Pkw-Lenkerin in Wies auf der Radlpass Straße B76 von der Fahrbahn ab, das Auto überschlug sich. Dabei wurde die Lenkerin und eine Mitfahrerin leicht, die Beifahrerin schwer verletzt. Die B76 war von 23 bis 00:30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Lenkerin kam von Straße ab

Eine 30-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg war gestern gegen 23 Uhr mit ihrem Pkw auf der Radlpass Straße B76 von Schwanberg kommend in Fahrtrichtung Wies unterwegs. Sie fuhr gemeinsam im Auto mit einer 26-Jährigen aus Graz, die am Beifahrersitz saß und nicht angegurtet war und einer 27-Jährigen aus dem Bezirk Deutschlandsberg, die hinter der Lenkerin saß. Kurz vor dem Ortsgebiet Steyeregg kam die Pkw-Lenkerin in einer Linkskurve von der Straße ab und stürzte einen Hang hinunter.

Auto überschlug sich

Das Auto überschlug sich und blieb auf den Rädern im angrenzenden Wald stehen. Die 30-jährige Lenkerin sowie die 27-Jährige wurden dabei leicht, die 26-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Alle drei Insassen wurden nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam vom Rettungsdienst ins LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, eingeliefert. Ein durchgeführter Alko-Test bei der Lenkerin ergab eine schwere Alkoholisierung. Der Führerschein wurde ihr abgenommen. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. 

Das könnte dich auch interessieren:

Kreisverkehre machen Sondertransporten Platz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.