Der "Bildstockrat" vom Habischbichl hat ganze Arbeit geleistet:
Religiöses Kleinod in Pölfing-Brunn vor dem Verfall bewahrt

Der gebürtige Hörmsdorfer Peter Jammernegg hat die Initiative ergriffen, dieses Glaubenszeichen mit langer Vergangenheit zu erhalten und dafür Großartiges geleistet.
2Bilder
  • Der gebürtige Hörmsdorfer Peter Jammernegg hat die Initiative ergriffen, dieses Glaubenszeichen mit langer Vergangenheit zu erhalten und dafür Großartiges geleistet.
  • Foto: Josef Fürbass
  • hochgeladen von Josef Fürbass

Im höchsten Maße baufällig war der Bildstock am Habischbichl in Schönegg, einem Ortsteil der Marktgemeinde Pölfing-Brunn. Dass das geschichtsträchtige sakrale Kleinod nun wieder in neuem Glanz erstrahlt, ist der vorbildlichen Initiative der Familie Helga und Peter Jammernegg zu verdanken. Am 21. August wird das Gemeinschaftswerk, das nun auf einem neuen Fundament steht, von Pfarrer Markus Lehr eingeweiht.

Das Bauwerk im barocken Stil dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach um 1720 errichtet worden sein. Fest steht, dass es immer zum Hof gehört hat, der mehrmals den Besitzer gewechselt hat. Bis vor ein paar Jahren befand sich die so genannte „Habischkapelle“ sogar im Eigentum der Marktgemeinde Pölfing-Brunn, wie Bürgermeister Karl Micheltisch berichtet. 2018 ging der Bildstock wieder zurück an den Hof, den die Familie Helga und Peter Jammernegg 2015 erworben hatte. Schon ein Jahr später ging der Baumeister, Stuckateurmeister und Restaurator mit viel persönlichem Engagement daran, das sakrale Bauwerk vor dem gänzlichen Verfall zu retten. Dass er bei diesem Vorhaben von Walter Pratter und Franz Miutz tatkräftig unterstützt wurde, ist beispielgebend für die ausgeprägte Nachbarschaft am Habischbichl.
Rund zweieinhalb Jahre hat der „Bildstockrat“ mit großem Einsatz daran gearbeitet, um dieses Glaubenszeichen, das unmittelbar an der Gemeindegrenze zu St. Martin im Sulmtal steht, von Grund auf zu restaurieren. Dabei war vor allem das Untergraben und Unterfangen des Bildstockes eine ganz besondere Herausforderung. In rund 600 ehrenamtlichen Arbeitsstunden ist ein Gemeinschaftswerk gelungen, das am Samstag, dem 21. August 2021, von Pfarrer Markus Lehr seinen feierlichen Segen erfährt. Mit der hl. Barbara, die Peter Jammernegg kunstvoll modelliert hat, wird auch ein schöner Bezug zur Bergbautradition in Pölfing-Brunn hergestellt.
Die Einweihungsfeier beginnt um 13.45 Uhr mit der Begrüßung und einer Ansprache von Bürgermeister Karl Michelitsch. Im Anschluss ist ein kleines, aber feines Straßenfest geplant. Der Bildstock „Zur hl. Barbara“ soll für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben und könnte eventuell auch mal Mittelpunkt einer Maiandacht sein.

Der gebürtige Hörmsdorfer Peter Jammernegg hat die Initiative ergriffen, dieses Glaubenszeichen mit langer Vergangenheit zu erhalten und dafür Großartiges geleistet.
Initiator Peter Jammernegg, Walter Pratter und Franz Miutz (v. r.) bilden den „Bildstockrat“. Weitere Helfer und Sponsoren haben die Rettungsaktion für den akut vom Verfall bedrohten Bildstock in Schönegg ebenfalls unterstützt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen