Schwanberger Schüler schnupperten bei Liechtenstein Holztreff Arbeitsluft

Die Schüler der NMS Schwanberg besichtigten das Unternehmen „Holztreff Liechtenstein“ und informierten sich über die zukunftsträchtigen Jobchancen in der Holzbranche.
  • Die Schüler der NMS Schwanberg besichtigten das Unternehmen „Holztreff Liechtenstein“ und informierten sich über die zukunftsträchtigen Jobchancen in der Holzbranche.
  • Foto: proHolz Steiermark
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Im vergangenen Jahr haben über 1.000 Jugendliche, im Rahmen der Genialen Holzjobs Tage, Betriebe aus der Forst- und Holzwirtschaft sowie der Papierindustrie in der Steiermark besucht. Sie informierten sich vor Ort über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten.
Auch Schüler der NMS Schwanberg nutzten die Chance und warfen bei Lichtenstein Holztreff einen Blick hinter die Kulissen. Zusätzlich dürfen Sie sich über 300 Euro für die Klassenkasse freuen. Überreicht wurde der Scheck von proHolz Steiermark-Vorstandsmitglied und Firmeneigentümer Prinz Alfred Liechtenstein.

Nachwuchskräfte finden


„Qualifizierte Arbeitskräfte in den Regionen zu schaffen, ist die Herausforderung für die gesamte Wertschöpfungskette Holz. Darum sind Initiativen wie die „Genialen Holzjobtage“ wichtig, um Jugendlichen die breite Palette an Berufsbildern rund um den Bau- und Werkstoff Holz näherzubringen“, erklärt Vorstandsmitglied von proHolz Steiermark, Prinz Alfred Liechtenstein. Steirische Betriebe der Forst- und Holzwirtschaft und der Papierindustrie laden Jugendliche zu sich ein und vermitteln vor Ort ein authentisches Bild der vielfältigen Jobmöglichkeiten. Unternehmen finden so leichter potenzielle Nachwuchskräfte und Lehrlinge für ihren Betrieb.

Arbeitsluft schnuppern

  

Aber auch für die Schüler lohnt es sich: Sie haben die Möglichkeit, Holz- Unternehmen zu besichtigen und spannende Jobs in der Zukunftsbranche kennenzulernen. Zusätzlich wird unter allen teilnehmenden Schulen auch ein Preisgeld für die Klassenkasse verlost.

Schulen und Betriebe sind jetzt am Zug

Lehrer oder Jugendliche, die Interesse haben, ein Unternehmen der Holzwertschöpfungskette zu besichtigen, können sich an proHolz Steiermark wenden. Auch Unternehmen haben die Möglichkeit, ihren Betrieb auf der Website zu präsentieren und Besichtigungen für interessierte Jugendliche anzubieten. Nähere Informationen dazu unter: http://www.proholz.at/genialeholzjobs/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen