Softshell-Jacken für die FF Ettendorf

Wo: Rüsthaus, 8510 Ettendorf bei Stainz auf Karte anzeigen

Im Normalfall laufen Wehrversammlungen der Feuerwehr nach einem bekannten und bewährten Muster ab. Bei der Feuerwehr Ettendorf war das – zumindest bis zu den Schlussworten des Kommandanten – am vergangenen Donnerstag ebenso.
Dann packte HBI Markus Schauer seine Überraschung aus. „Es gibt einen Weihnachtsmann und der heißt Hannes Schacherl“, ließ er seine Kameraden wissen, dass der bekannte Gärtnermeister der Wehr 25 funkelnagelneue Softshell-Jacken zur Verfügung gestellt hat. Der Gönner war wegen einer anderwärtigen Verpflichtung nicht anwesend, den donnernden Applaus müsste er aber weithin gehört haben.
Wie schauen die neuen Jacken aus? Die langärmeligen Jacken sind in Schwarz gehalten und tragen auf der Brustseite den Aufdruck der Feuerwehr und den Vornamen des Feuerwehrmannes. Auf dem linken Ärmel findet sich der Sponsor mit seinem Firmenschriftzug. „Er hat sofort ja gesagt“, bedankte sich Schauer herzlich beim großzügigen Spender.
Unter Softshell versteht man Funktionstextilien, die außen über eine Wasser ableitende laminierte Membranschicht verfügen, die das darunter liegende Innenfutter isoliert. Dieser Aufbau gewährleistet eine hohe Strapazfähigkeit und eine gute Wärmespeicherqualität. Die Ettendorfer Feuerwehrkameraden werden also nicht nur fesch ausschauen, sie werden es auch recht warm haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen