St. Peter im Sulmtal: Ein Dorf setzt sich für andere ein

Die Initiatoren der Dorfgemeinschaft Kerschbaum freuen sich, dass diese Benefizveranstaltung so ein nachhaltiger Erfolg geworden ist.
  • Die Initiatoren der Dorfgemeinschaft Kerschbaum freuen sich, dass diese Benefizveranstaltung so ein nachhaltiger Erfolg geworden ist.
  • Foto: Maria Fauth
  • hochgeladen von Susanne Veronik

ST. PETER IM SULMTAL. „Gemeinsam kann man alles schaffen!“ – das könnte das Motto der Dorfgemeinschaft Kerschbaum bei der Benefizveranstaltung für Leon, Daniel, Tobias und Caterina gewesen sein.
So haben sich rund 1200 Leute aus Sankt Peter und Umgebung im Hof der Familie Jammernegg eingefunden, um gemeinsam zu feiern und gleichzeitig Gutes zu tun.

Für vier Junge Menschen

Es ging an diesem Tag ganz besonders um Leon, Daniel, Tobias und Caterina. Alle vier sind Kinder und Jugendliche aus Sankt Peter im Sulmtal, die mit gewissen Einschränkungen leben müssen. „Wenn man Leon, Daniel, Tobias und Caterina gemeinsam mit ihren Familien so vor sich sieht und einem bewusst wird, wie wunderbar sie ihre außergewöhnlichen Situationen meistern, so kann man dafür nur sehr dankbar sein und gratulieren“, so Bürgermeisterin Maria Skazel.
Die staatliche Unterstützung für Menschen mit Behinderung und deren Familien ist in Österreich mittlerweile sehr fortschrittlich, aber gerade für gewisse „Kleinigkeiten“, die das Leben mit einer Beeinträchtigung um Vieles einfacher und angenehmer machen könnten, gibt es oftmals nicht genug Mittel.

Ein wichtiger Beitrag

Diesem Problem haben sich Walter Koch und Gerald Jammernegg, die Hauptorganisatoren der Veranstaltung, angenommen und wollten unbedingt einen „kleinen“, aber doch so wichtigen Beitrag zur Unterstützung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem Ort Sankt Peter leisten.
Deswegen organisierten sie gemeinsam mit der gesamten Dorfgemeinschaft Kerschbaum die Benefizveranstaltung.
Es wurde anständig aufgekocht, die regionalen Weinbauern Weingut Brauchart, Pauritsch und Püringer, verwöhnten die Gäste mit Steirischen Weinen und auch die musikalische Umrahmung war mit den Pagger Buam und der Musi + 3 bestens gesichert.

Kinder und Jugendliche für Kinder und Jugendliche auf der Bühne

Als besondere Schmankerl zeigten die Kinder der Kindervolkstanzgruppe St. Peter eine resche und fesche Einlage, aber auch die Kinderschuhplattler, unterstützt von den „Großen“ der Landjugend St. Peter, begeisterten mit ihrem Können.
Die Hüpfburg, die Möglichkeit sich schminken zu lassen und das Kutschenfahren und Ponyreiten ließ außerdem viele Kinderaugen leuchten.

Im Zeichen der Gemeinsamkeit

So verbrachten viele Menschen einen gemütlichen Tag ganz im Zeichen der Gemeinschaft aller Einwohnerinnen und Einwohner in St. Peter und bewiesen, dass man „gemeinsam alles schaffen kann!“ So können nun dank all dieser Unterstützer viele Bedürfnisse und Wünsche für Leon, Daniel, Tobias und Caterina erfüllt werden. Die Familien Koch und Jammernegg waren überwältigt vom großen Interesse und der Mithilfe.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den zahlreichen Spendern und Firmen, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.
„Ohne die Dorfgemeinschaft Kerschbaum, allen voran Walter Koch und Gerald Jammernegg, wäre es jedoch niemals soweit gekommen. Es ist einfach wunderbar, mit welcher Intensität der Wert „Zusammenhalt“ in St. Peter gelebt wird. Danke, dass es Euch gibt!“, bedankte sich auch Bürgermeisterin Maria Skazel.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.