St. Stefanerin Gudrun Nikodem-Eichenhardt: „DIE KERNÖLAMAZONEN MIT IHREM NEUEN PROGRAMM - SOKO KÜRBIS“

2Bilder

"Caro ist die griechische Kriegerin – WUAH-HA-HA – und Gudrun kommt aus der Steiermark, dem Kernöl-Planeten. Wir vereinen Wort, Musik und Spiel zu einer temporeichen Mischung aus Kabarett und Musiktheater. Klingt komisch, soll aber auch so sein.
2005 haben wir uns am Wiener Konservatorium getroffen und seitdem üben wir uns im Synchron-Augenzwinkern und rittern gemeinsam um Liebe und Zuneigung. Mit kernigem Charme entführen wir unser Publikum in die Welt des Musikkabaretts. Jüngst brachten wir es sogar zum Wiener Kabarett-Talent 2012. Seitdem machen wir weiter und präsentieren Ihnen hoffnungsvoll unser neues und zwar drittes Stück – unsere SOKO KÜRBIS.“
SOKO KÜRBIS- Dem Täter auf der Öl-Spur- ein kriminalistisches Musikkabarett
Es ist ein ganz normaler Abend. Kinder schlummern friedlich in ihren Betten und zählen Schäfchen, verliebte Pärchen kuscheln sich aneinander und die beiden Kernölamazonen Caro und Gudrun beglücken ihr Publikum. Alles scheint wie immer. Doch der Schein trügt. „Finsteres“ braut sich zusammen und dunkle Mächte stören den Kernölamazonen-Frieden. Es riecht nach Mord und Tod.
Und kurze Zeit später heißt es:
Achtung! Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit für eine dringende Meldung: Zwei mutmaßliche Mörderinnen befinden sich auf der Flucht. Die beiden Kernölamazonen wurden zuletzt in einem roten Kleinwagen gesichtet und gelten als unberechenbar. Augenzeugen berichten von bunter Tracht, hämischem Lachen, tödlichem Witz und niederschmetterndem Gesang. Die Polizei bittet um Hinweise!
65 Schüler der HS Deutschlandsberg haben ihren Wienaufenthalt schon am 9. Oktober auch dazu genutzt im Orpheum die Premiere zu besuchen und zeigten sich begeistert.
Caroline Athanasiadis, bringt Tempo auf die Bühne, ihre griechische Herkunft spiegelt sich in ihrem Äußeren wieder. Die attraktive Dunkelhaarige spielt ihre Rolle mit südländischem Temperament und sichtbarer Freude. Das Zitat der Homepage „Wir setzen die Waffen der Frau bewusst ein…“ trifft zur Gänze zu. Auch nimmt sie im Stück diejenigen auf die Schaufel, die es nicht schaffen ihren Namen richtig auszusprechen. Am Ende der Darstellung hat zumindest das Publikum diese Aufgabe mit Bravour gelöst.
Gudrun Nikodem-Eichenhardt, ergänzt das Duo kongenial, als gebürtige Steirerin stellt sie die Bodenständige dar. Mit großartiger Stimme, die auf dem Musicalparkett Platz finden sollte, gibt sie der Vorstellung und kernigem Charme, ihre besondere Note. Ihr steirischer Dialekt und die warmherzigen Schimpftriaden bringen das Publikum oft zum Lachen.
Kyoko Oishi, eigentlich musikalischer Aufputz, unterstützt als fanatischer Fan durch ihren humorvollen Auftritt die beiden Darstellerinnen.
Durch die musikalische Reise mit Chansons, Schlagern, Wienerliedern, englischen Popsongs und vielem mehr ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Witz, Schmäh und Charme der beiden Darstellerinnen machen Lust, mehr von ihnen zu sehen.
Ab 18. Jänner begibt sich Gudrun – nach einem Urlaubsaufenthalt in Madeira- mit ihren Damen auf ihre „Kernölspur“- Tournee – vornehmlich nach Deutschland – wobei die nächsten Vorstellungen in der Steiermark mit „SOKO KÜRBIS- Dem Täter auf der Öl-Spur“ ebenso fixiert sind:
Dienstag, 29. Januar 2013 , Spiel-Raum, Kapfenberg (A)
Dienstag, 26. Februar 2013 , Helmut List Halle, Graz (A)
Freitag, 22. März 2013 , Hugo-Wolf-Saal, Leibnitz (A)
Papa Ing. Kurt und Mama Christine Nikodem-Eichenhardt sind als Eltern zu Recht stolz auf ihre erfolgreiche Tochter, die als „Steirische Schilchermischung mit einer Portion Bodenständigkeit , gemischt mit schwarzem Humor, mörderisch komisches Lachen, abenteuerliche Frohnatur., naturbreites Landei, kernig charmant“ beschrieben wird.

Wo: Region Südweststeiermark , Deutschlandsberg auf Karte anzeigen
Autor:

Alois Rumpf aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.