Bis 27. März folgen vier weitere Kabarettgrößen
Start zur Kabarett-Mittwoch-Serie mit Christoph Fritz

StainZeit-Motor Peter Nöhrer bei der Begrüßung
5Bilder
  • StainZeit-Motor Peter Nöhrer bei der Begrüßung
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Alle Tickets seit 14 Tagen restlos vergriffen: Der Auftritt des niederösterreichischen Kabarettisten Christoph Fritz (24) konnte nur Gutes verheißen. Und so kam es auch: Fast statisch, die Emotionen auf Augenzwinkern, kurzes Lächeln und sparsame Bewegungen beschränkt, stellte sich der Jungkabarettist seinem Publikum.
Die Zufriedenheit mit seinem Vornamen? Endenwollend. „Aber es hat eh jeder zu mir Gaggi gesagt“, glaubte er, es mit Gertrude (strickende Oma) oder Tiffany (zuerst Kind, dann L17) aber noch schlechter getroffen zu haben. Auch schlecht: Trotz seines jugendlichen Aussehens lief mit dem weiblichen Geschlecht – außer bei kurzsichtigen Pädophilen - gar nichts. „Vom Pfarrer wurde ich mit 14 versehentlich getauft“, haderte er mit seinem jugendlichen Aussehen. Der Lichtblick: im Alter von 90 wie ein 35-Jähriger ausschauen.
„Bei uns sind alle verwandt“, spielte er auf seine Herkunft aus Kleinschanning am Winzling, einer Partnergemeinde von Sodom und Gomorra und die Ansprache des Pfarrers mit „Schwestern und Brüder“ an. Typisch für den 500-Seelen-Ort: Veganismus (Ausnahme suizidäre Tiere und Blauwale) wurde als Vorstufe zur Homosexualität angesehen. Das führte soweit, dass das Vater unser umgeschrieben werden musste: „Uns wurde das Rückgrat abtrainiert, um allen leichter in den Arsch kriechen zu können.“
Als Handicap blieb die notorische Unsportlichkeit. „Beim Einschlafen habe ich Seitenstechen bekommen“, attestierte Christoph Fritz, Gewinner des Förderpreises zum Österreichischen Kabarettpreis 2018, selbst zum Butterbrot streichen zu faul zu sein und die Butter extra zu essen. Zum Tagebuchschreiben reichte die Energie allerdings. Er machte damit aber Schluss, als ihm gesagt wurde, dass er mit vier noch gar nicht schreiben könne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen