Sternsingen in der Pfarre St. Stefan ob Stainz = ein Marathon der Nächstenliebe

SternsingerInnen der Pfarre St. Stefan

108 SternsingerInnen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren unterwegs von 27. bis 29. Dezember um ein Zeichen zu setzen und Hilfe für andere möglich zu machen. Sie besuchten ca. 1660 Häuser und Wohnungen, um den Segen zubringen und um Spenden zu sammeln für Hilfsprojekte der Dreikönigsaktion in Äthiopien. Viele offene Türen und Herzen haben unsere SternsingerInnen vorgefunden, ebenso viele großzügige gebende Hände. In drei Tagen ersangen die 27 Sternsingergruppen € 14.301,80 an Spenden. Gut versorgt mit köstlichem Essen konnte dieser Marathon bewältigt werden. Dahinter steckt natürlich auch eine Organisation und viele, die bei den Proben und beim Üben mithelfen. Pastoralassistentin Silvia Treichler beginnt mit ihrem Sternsingerteam, dem Josef und Maria Köberl, Birgit Bretterklieber und Brigitte Hiden angehören mit den ersten Vorbereitungen im Oktober, um dann für die Aktion gut gerüstet zu sein. Stolz ist die Pfarre St. Stefan auf die vielen Kinder und Jugendlichen sein, die in ihrer Ferienzeit beim Sternsingen mitmachen, die Proben wahrnehmen und so viel Zeit und Engagement für diese gute Sache investieren. Für unser Team –für mich – zählt eure Bereitschaft sich für eine gute Sache einzusetzen, mit den Möglichkeiten und Fähigkeiten, die jeder von euch hat – also ein herzliches Danke für euren Mut als SternsingerInnen unterwegs zu sein.
Beim Dankgottesdienst am 6. Jänner kam in den Worten der Predigt von Pfarrer Dechant Friedrich Trstenjak dieses Da sein, Licht sein für andere der Sternsinger zum Ausdruck. Auch die Lieder der Gruppe Happy Day unter der Leitung von Gabriela Fuchs gaben der Feier einen festlichen Charakter.

Autor:

Silvia Treichler aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.