Ehrungen für Erich Baader, Stainztal Combo und Claudia Müller
Viel Glanz beim Stainzer Neujahrsempfang

Das Volksmusiktrio Stainz in Aktion
10Bilder

Mehr Erzherzog Johann geht nicht: Geburtstag, 160. Todestag und 200. Jahrestag des Zusammentreffens mit Anna Plochl führte Bürgermeister Walter Eichmann als Gründe für den Neujahrsempfang im Refektorium an. „Sie spielen auf Handzeichen“, bat er das Volksmusiktrio Stainz um den musikalischen Auftakt.
Im ersten Teil seines Tätigkeitsberichtes konzentrierte sich der Ortschef auf Zahlen. „Als große Gemeinde haben wir viele Aufgaben“, bezifferte er den Ordentlichen und Außerordentlichen Haushalt mit 16,3 Mio und 4,5 Mio Euro.
Einigen Wechsel gab es, so Eichmann, im personellen Bereich. Betroffen war dabei die Zusammensetzung im Gemeinderat ebenso wie die Veränderungen beim Personal. Angepasst mussten auch die Verordnungen für die Gebühren für Wasser, Kanal, Hunde und Krämermärkte werden. Ebenfalls adaptiert wurde das Verkehrskonzept im gesamten Gemeindegebiet. Zum Hauptplatz: „Mit Veranstaltungen haben wir uns bemüht, den Platz zu beleben.“ Für Belebung sorgt auch das 2018 eröffnete Wohnhaus, bis 2025 sollen weitere 400 Wohnungen dazukommen. Nochmals Belebung: La Strada, Schilchertage, Styriarte, Kunsthandwerksmarkt lockten viele Besucher nach Stainz.
Der Blick in das neue Jahr: Als wichtigste Vorhaben nannte der Bürgermeister die Kanalbauten in Stallhof und Rassach und etliche Straßensanierungen. Zur Sanierung – ob total oder zum Teil ist noch offen – steht auch das Rathaus an.
„Ein Ort lebt von Persönlichkeiten, die viel für die Öffentlichkeit tun“, kam Bürgermeister Walter Eichmann in der Folge zum Punkt Auszeichnungen. „Er war lange Zeit Obmann der Freunde der Stainzer Bahn“, begann er mit Erich Baader, dem er attestierte, mit dem Verein viel bewegt zu haben. So nebenbei widmete er sich intensiv der Faschingsgilde, dem Sauzipf, der Feuerwehr Stainz und dem Österreichischen Kameradschaftsbund.
Mit Andrea Ganster, Heike Seiner-Treffler, Franz Ganster, Manfred Lueger, Gerhard Trummer alias „Stainztal Combo“ holte der Ortschef gleich ein musikalisches Quintett (Rio Kraxner war verhindert) auf die Bühne. Der Grund für die Auszeichnung? Beim ORF-Steiermark-Heimatsommer holte sich die Formation mit "Du solltest Stainz mal seh'n" die Goldmedaille. Hervorgegangen ist die Combo aus dem Singkreis Stainztal, der heuer seinen 30. Geburtstag feiert.
„Wir beziehen uns auf ihr soziales Engagement“, betonte der Bürgermeister, dass es bei Claudia Müller mehrere Ebenen für eine Auszeichnung gäbe. Heuer hatte die Kindergartenbetreuerin mit ihrem "Wir radeln - du hülfst" Sebastian (16), einen Mosaik-Klienten, mit dem Besuch von Disneyworld Paris einen Herzenswunsch erfüllt. Zur sportlichen Seite der Ausdauerathletin: Claudia Müller ist Ironman-Finisherin, Vizeweltmeisterin, mehrfache Staatsmeisterin, viermalige Siegerin beim 24-Stunden-Benefiz-Schwimmen in Bad Radkersburg und Vielfachsiegerin im Eisschwimmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen