Volksschule Wildbach überbrachte Überraschungspakete für erkrankte Kinder

So viele prall gefüllte Pakete haben die Kinder der Volksschule Wildbach für die Heilstättenschule Graz hergerichtet.
2Bilder
  • So viele prall gefüllte Pakete haben die Kinder der Volksschule Wildbach für die Heilstättenschule Graz hergerichtet.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

DEUTSCHLANDSBERG. Eine besondere Weihnachtsüberraschung erwartete die Schülerinnen und Schüler der Heilstättenschule Graz am LKH Univ. Klinikum Graz. Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 4a Mehrstufenklasse der Volksschule Wildbach sammelten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Geschenke für erkrankte Kinder, um ihnen die Zeit im Krankenhaus so kurzweilig wie möglich zu gestalten.

Kunterbunte Geschenke

Über 40 Pakete waren prall gefüllt mit Dingen, wie Rätselheften, kleinen Basteleien, Spielzeugen, Rennautos und Bücher. Auch die eine oder andere süße Leckerei durfte dabei nicht fehlen. Martina Kellner besuchte gemeinsam mit einer Klassenmutter und zwei Schülern der 4. Schulstufe das Heilpädagogische Zentrum in Graz. Freudig wurden die Pakete von den beiden „Weihnachtsengerln“ verteilt. Somit gab es im Heilpädagogischen Zentrum, im LSF und im LKH auch heuer wieder lächelnde Gesichter und glänzende Augen.

So viele prall gefüllte Pakete haben die Kinder der Volksschule Wildbach für die Heilstättenschule Graz hergerichtet.
Voller Freude haben die Kinder der Volksschule Wildbach die Geschenke in die Heilstättenschule Graz gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen