Mit drei Locations dabei.
Vorlesetag der Bibliothek Stainz

Lesen in der Familie ist wichtig

Die Bibliothek Stainz war – obwohl wegen der Umbauarbeiten bis Ende Juli, Anfang August geschlossen – mit drei Locations dabei. Die erste Station auf dem Hauptplatz besetzte Bürgermeister Walter Eichmann, der sich mit einem Vorrat an Kinderbüchern eingedeckt hatte. Seine Vergangenheit als Lehrer kam ihm dabei zugute, denn er las nicht nur vor, er verwickelte die Kinder in ein Gespräch. „Wer schaut die Katze an?“, fragte er bei den Zuhörern nach, um mit „ein Pferd unterm Zelt“ als richtiger Antwort sehr zufrieden zu sein. Bemerkenswert: Jeder Besucher konnte sich mit Getränken stärken und bekam ein eigens angefertigtes Lesezeichen mit nachhause.
Die Lesestation Nummer 2 befand sich im Bistro der Modeabteilung im Kaufhaus Hubmann. Als Lektor bot das Modehaus den renommierten Stainzer Literaten Mike Markart auf. Aber keine seiner Erzählungen, kein Kochbuch oder Gedichtband, sondern Texte von Janosch, der richtig Horst Eckert heißt, bildeten sein Angebot. „Er hat auch die Tigerente erfunden“, informierte er die Kinder, während er die Abenteuer von Fobrokel, Spobrokel und dem Linken aus dem Büchlein „3 Räuber und 1 Rabenkönig“ vorlas.
Ganz eindeutig dem Kriterium einer unüblichen Location entsprach die Firma Natursteine Rath, die sich heuer (sie war schon „La Strada“-Station) eingeklinkt hat. Die Firmenchefs Anton und Gerald Rath gaben die Lektoren, mit ihren Leseproben richteten auch sie sich ganz klar an die Kinder. Ihr Zusatzangebot: Nach der Lesung konnten die Zuhörer einen Rundgang durch den Betrieb unternehmen.

Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.