Wieder eine Nuss gefunden!

Im Gegensatz zu vielen anderen Nagetieren halten Eichhörnchen im Winter keinen Winterschlaf, sondern eine Winterruhe. Das bedeutet, dass sie ihre Aktivität während der kalten Monate einschränken und damit ihren Energiebedarf senken. Im Winter haben Eichhörnchen dann jeden Tag Phasen, in denen sie ein bis zwei Stunden aktiv sind und die Nüsse ausgraben, die sie im Sommer versteckt haben. Sie finden sie dank ihrer guten Nase wieder.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Nagetieren halten Eichhörnchen im Winter keinen Winterschlaf, sondern eine Winterruhe. Das bedeutet, dass sie ihre Aktivität während der kalten Monate einschränken und damit ihren Energiebedarf senken. Im Winter haben Eichhörnchen dann jeden Tag Phasen, in denen sie ein bis zwei Stunden aktiv sind und die Nüsse ausgraben, die sie im Sommer versteckt haben. Sie finden sie dank ihrer guten Nase wieder.
  • hochgeladen von Rupert Pelzmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen