Wirtschaftsgebäudebrand in Deutschlandsberg

mde
6Bilder

Zu einem Wirtschaftsgebäudebrand wurden die Kameraden der Feuerwehr Deutschlandsberg, Feuerwehr Freidorf und Feuerwehr Frauental am 12.10.2017 um 03.59 alarmiert.

Der Atemschutztrupp der Feuerwehr Frauental rüstete sich auf der Anfahrt zum Einsatzort aus. Vorort hatte die Feuerwehr Deutschlandsberg bereits eine Löschleitung aufgebaut und mit dem Aussenangriff begonnen. Der Atemschutztrupp Frauental führte einen Innenangriff durch. Der Brand war rasch gelöscht, jedoch galt es im weiteren verbleibende Glutnester zu beseitigen. Beim Löschen als auch beim Auffinden der Glutnester erwies sich die Wärmebildkamera als sehr hilfreich. So konnte sehr gezielt und damit löschwassersparend gearbeitet werden. Nach dem Einsatz des Atemschutztrupp Frauental übernahmen die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Deutschlandsberg weiterführende Tätigkeiten.

Die Feuerwehr Freidorf sorgte mit einer Zubringerleitung für die Versorgung der Tanklöschfahrzeuge.

Um etwa 05.00 war der Einsatz für die Feuerwehr Frauental abgeschlossen. Sie konnte ins Rüsthaus einrücken, die Gerätschaften versorgen und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen und Florian Steiermark melden.

Weiterführende Informationen: http://ff-frauental.at/neuigkeiten/102-2017/366-wirtschaftsgebaeudebrand-in-deutschlandsberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen