WOCHE-Weinchallenge: Stellen Sie Ihre Besten ins Scheinwerferlicht!

Im heurigen Jahr geht die Weinkost der Woche in ihre 11. Auflage. Grund genug, diese so erfolgreiche Veranstaltung weiter auf hohem Niveau zu organisieren und damit die Werbung für den steirischen Wein noch erfolgreicher zu gestalten.

Auch 2013 zeichnet die Leibnitzer Kommunikationsagentur Hartinger Consulting für die gesamte Organisation und Abwicklung verantwortlich, unterstützt durch den Landesweinbauverband mit Dir. Werner Luttenberger, die Weinbauschule Silberberg, das Weinforum Steiermark sowie weitere kompetente Partner aus der Wirtschaft.

2014 wird es eine weitere Neuerung geben:
Neben der Fachjury und der Prominentenjury wird es bei der großen Publikumsverkostung, die diesmal auf zwei Tage angesetzt ist, auch eine Publikumsbewertung geben. Diese wird jedoch nur eine begleitende Rolle spielen. Die jeweiligen Sieger werden durch die Prominentenjury ermittelt. Dem Wunsch vieler Weingüter Rechnung tragend, wird die Preisverleihung in einer eigenen Veranstaltung, eine Woche vor der Publikumsverkostung stattfinden. Bei der Publikumsverkostung und beim wieder stattfindenden Weinmarkt, werden nur die Sieger und Nominierten präsentiert.

Einreichungs und Bewertungskategorien

Zur „Woche-WeinChallenge 2014“ können folgende Weine eingereicht werden:

• Welschriesling • Klassik 2013
• Weißburgunder • Klassik 2013
• Muskateller • Klassik 2013
• Sauvignon Blanc • Klassik 2013
• Morillon • Klassik 2013
• Schilcher • Klassik 2013
• Rotwein • Klassik 2013
(alle Sorten klassischer Ausbau, fruchtig, ohne Holzeinsatz, bis max. 13 % Vol. lt. Etikett)
• Rotwein • Vielfalt 2012/2013
(alle Sorten und Cuvées, Holzeinsatz möglich, keine % Vol. Beschränkung)
• Traminer 2013
(trocken und halbtrocken)
• Hauersekt
(alle Produkte ohne zugesetzte Kohlensäure und ohne Aroma-Verstärker)
• Süßweine 2012/2013
(alle Sorten)

Definition „Klassik“: Weißweine und Schilcher, ohne Barrique-Ausbau, vordergründige BSA-Aromen, max. 3 g Restzucker pro Liter und max. 13 % Vol. lt. Etikett.

Die Bewertung erfolgt vorerst durch eine Fachjury, die aus jeder Kategorie Finalisten ermittelt. Die Prominentenjury kürt aus den Finalisten die jeweiligen Sieger. Zusätzlich gibt es eine Bewertung der Sieger- und Finalistenweine durch die Besucher der Publikumsverkostung. Das Ergebnis wird als Ergänzung der WOCHE-WeinChallenge im Abschlussbericht veröffentlicht.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen