Begeisterung im Festzelt
Zirkus Saluti machte Station in Stainz

Gut, dass sich Corina am Schirm festhalten konnte
5Bilder
  • Gut, dass sich Corina am Schirm festhalten konnte
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

An die zwanzig Zirkusse – darunter etliche mit Weltbedeutung - gab es einst in Österreich, heute übrig ist noch eine Handvoll. Einer davon, der aus Voitsberg stammende und von Peter Pfeiffer geleitete Zirkus Saluti, machte von Freitag bis Sonntag Station auf dem Wirtschaftshofparkplatz. Er sorgte dafür, dass Stainz von einem Hauch von Trapez, Clownerie und Tierdressur gestreift wurde.
Im Zelt konnten die Zuschauer Zirkus pur erleben. Es waren die Ursprünglichkeit, das Sich-eingebunden-fühlen in den Ablauf, das Miterleben jedes Handgriffs und die spürbare Persönlichkeit der Akteure, die die Vorstellung zum Erlebnis werden ließen.
Klar, bei einem kleinen Zirkus fallen den einzelnen Mitgliedern mehrere Rollen zu. Corina, welche die Gäste als Moderatorin willkommen geheißen hatte, war wenig später auf dem Seil zu bewundern, zeigte akrobatische Übungen auf dem Trapez und scheiterte, als sie Clown Peppo zum Auskehren bewegen wollte. Überhaupt Clown: Er avancierte zum Liebling der Kinder, die ihn in seinem Kampf gegen die Anweisungen der Chefin lautstark unterstützten und damit Erfolg hatten: Sie wurde letztlich in der Mülltonne aus der Arena geführt.
Die Rollen von Peppo alias Alfonso? Er jonglierte Reifen, Schaufel, Sessel und Leiter auf der Kinnspitze, machte bei der Lassonummer mit und versetzte den Zuschauern beim Messerwerfen einen Adrenalinstoß. Auch zwei hoffnungsvolle Nachwuchsartisten waren mit von der Partie: Valentino (15) überzeugte mit einem Handstand auf Sesseln in acht Metern Höhe und Jolina (10), Europas jüngste Luftakrobatin, brachte sich mit einer imponierenden Reifen-Nummer und einer Schwebenetzübung ein. Es überrascht nicht, dass Corina (30), Alfonso (33) und die Kinder Jolina und Valentino (im echten Leben Keanu) die Mitglieder der Zirkusfamilie Renz sind.
Nach Stainz absolviert der Zirkus Saluti weitere Stationen im Bezirk: 7.-9.8. Lannach (Steinhallenplatz), 11.-12.8. St. Stefan (Sportplatz), 15.-16.8. Bad Gams (Gamsbad), 18.-19.8. Bad Schwanberg (Sportplatz) und 21.-23.8. Eibiswald (Sportplatz).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen