Zu Fuß in die Volksschule Stainz

Kinder mit Bewusstseinsarbeit für das Autofasten
  • Kinder mit Bewusstseinsarbeit für das Autofasten
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Ende Oktober stellten die Protagonisten der „Gesunden Gemeinde“ Stainz der Bevölkerung ihr Jahresprogramm mit dem umfassenden Schwerpunkt Fasten vor. In der vergangenen Woche hauchte die Volksschule Stainz dem Bereich mit ihrem Projekt Autofasten erstes Leben ein.
Konkret: Die Kinder wurden am Morgen an Sammelpunkten an den Ortsanfängen von Stainz von den Lehrern empfangen und im Pulk zur Schule geleitet. Mit den Sammelstellen Wirtschaftshof, Parkplatz Spar, Parkplatz Billa und Engelweingartenstraße wurden dabei die wichtigsten Ortseinfahrten abgedeckt. Sozusagen als natürlicher Sammelpunkt, der zur Gänze auf einen gesicherten Gehweg zur Schule verweisen kann, gesellte sich die Kollmanngasse dazu.
„Wir haben sie vor zwei Wochen von unserem Vorhaben informiert“, freute sich Direktorin Eva Albrecher-Mayr über die fast lückenlose Akzeptanz der Eltern. Das bestätigte der Blick auf den sonst stark beanspruchten Parkplatz vor der Schule: „Es sind fast keine Autos zu sehen.“ Warum klinkte sich die Volksschule in das „Gesunde Gemeinde“-Programm ein? Primär, um die bewusste Verwendung des Autos zu thematisieren. Daneben sollten aber auch die Bereiche Bewegung und Gemeinschaftserlebnis angesprochen werden.
Am ersten Tag fanden sich die Bio-Bäckerei Gerhard Pacher und das Kaufhaus Florian Hubmann als Unterstützer der Aktion, die in den Klassen mit einem Tagebuch dokumentiert wird, ein. Das Autofasten bildet nur den Anfang: Die nächsten Themen werden „bildschirmfrei“ (Jahresanfang) und „zuckerfrei“ (Frühjahr) heißen.

Wo: Volksschule, 8510 Stainz auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.