Deutschlandsberg - News

Beiträge zur Rubrik News

Am Montag sind alle  Soldaten der Weststeirer-Kompanie in die Kaserne Straß einen gesundheits-Check unterzogen worden. Dabei hat sich ein Covis 19-Fall ergeben.
2 Bilder

Covid-19-Fall bei der Milizjägerkompanie Deutschlandsberg

Nach einem bestätigten Covid 19-Fall bei der Milizjägerkompanie Deutschlandsberg verfügt die Gesundheitsbehörde häusliche Quarantäne über zahlreiche Soldaten. DEUTSCHLANDSBERG. Erst am vergangenen Montag sind zeitlich gestaffelt Soldaten der Weststeirer-Kompanie in die Kaserne Straß eingerückt. Nach dem Messen der Temperatur, Übernahme des Mund- und Nasenschutzes und einem Gesundheitscheck folgte der Einstellungsbetrieb. Hier wurden die Soldaten registriert, Daten abgeglichen und die...

  • 08.05.20
Die Schließung des Tageszentrums in St. Stefan ob Stainz ist fix.

Tageszentrum in St. Stefan bleibt geschlossen

Das Tageszentrum für Senioren in St. Stefan ob Stainz bleibt auch nach der Corona-Krise für immer geschlossen. Auch an einem anderen Standort im Bezirk Deutschlandsberg wird es eine derartige Einrichtung in absehbarer Zeit nicht mehr geben. ST. STEFAN OB STAINZ. Die Corona-Krise hat Einrichtungen quer durch den Bezirk lahm gelegt. Für die meisten bedeutet es eine vorübergehende Schließung, nicht aber für das Senioren-Tageszentrum in St. Stefan ob Stainz. Schon seit 2017 herrscht Bangen um...

  • 30.04.20
Ein Bild aus Zeiten vor der Corona-Krise: Pfarrer Andreas Gerhold aus Stainz (Mitte) geht online und teilt sich derzeit der evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stainz-Deutschlandsberg täglich in seinem Blog mit.

Kirche
Die evangelische Kirche in Zeiten von Corona

Alle öffentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen sind derzeit ausgesetzt. Dennoch gibt es ein reiches Gottesdienstangebot der Evangelischen Kirche in Österreich in den Medien. Pfarrer Andreas Gerhold ist täglich in seinem Blog präsent. DEUTSCHLANDSBERG/STEIERMARK. Auch in der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stainz-Deutschlandsberg hat sich das Leben im direkten Umgang mit den Gläubingen verändert. Blogs des Pfarrers, Gottesdienste via TV, Onlinegottesdienste und Tipps für Hausandachten...

  • 28.03.20
Großer Andrang herrschte im April des Vorjahres bei der Enthüllung vom Deutschlandsberger Riesenosterei - das wird es heuer nicht geben.
3 Bilder

Absagen
Deutschlandsberg heuer ohne Riesenosterei und ohne "Live vorm Rathaus"

Die Auswirkungen des Corona-Virus ziehen weite Kreise in der Veranstaltungslandschaft. So werden mit dem Riesenosterei und der Konzert-Reihe "Live vorm Rathaus" zwei sehr beliebte Vernanstaltungen in der Bezirksstadt Deutschlandsberg abgesagt. DEUTSCHLANDSBERG. Ostern ohne Riesenosterei war am Deutschlandsberger Hauptplatz  bisher undenkbar. Heuer ist es Realität. Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind derartige Großveranstaltungen untersagt - so auch die Enthüllung des...

  • 25.03.20
Das beliebte Biofest am Deutschlandsberger Hauptplatz wird heuer in etwas anderer Form stattfinden, um Bio-Bauern und Pflanenzüchter trotz Krise vor den Vorhang zu holen.
3 Bilder

Deutschlandsberger Biofest einmal anders

Das beliebte Biofest hätte heuer bereits zum fünften Mal am Hauptplatz in Deutschlandsberg stattgefunden. Doch die Corona-Krise macht auch dieses Vorhaben nicht in der üblichen Form möglich. DEUTSCHLANDSBERG. Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus wird das Deutschlandsberger Biofest heuer nicht in seiner gewohnten Art und Weise  stattfinden können. "Als Alternative versuchen wir einen Bio-Bauernmarkt samt Jungpflanzenverkäuferinnen und...

  • 23.03.20
Die Bezirkshauptmannschft Deutschlandsberg hat im Sinne der Gesundheit ihren Dienstbetrieb ab kommenden Montag, dem 16. März,  eingeschränkt.

Eingeschränkter Dienstbetrieb an der Bezirkshauptmannschaft

Die Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg schränkt aus gegebenem Anlass den Dienstbetrieb ein. DEUTSCHLANDSBERG. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus‘ einzudämmen, hat die Steiermärkische Landesregierung angeordnet, den Dienstbetrieb in den Landesdienststellen, somit auch in den Bezirkshauptmannschaften, auf das geringst mögliche Maß zu reduzieren. Nur noch dringende Amtshandlungen Daher werden ab kommendem Montag, dem 16. März, von der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg...

  • 13.03.20
Dieses schwungvolle Pressefoto ist schon in unserer aktuellen Ausgabe abgelichtet, die am vergangenen Montag in Druck gegangen ist. Inzwischen ist er abgesagt: Der Josefikirtag 2020 in Schwanberg. Die Josefiweinkost soll allerdings stattfinden.

Corona-Virus
Viele Veranstaltungen im Bezirk Deutschlandsberg sind abgesagt

Strikte Maßnahmen als Folge der Entwicklungen rund um das Corona-Virus  treffen auch den Bezirk Deutschlandsberg: Alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern (in geschlossenen Räumen) und mit mehr als 500 Besuchern (im Freien) müssen abgesagt werden, dies regelt der Erlass der Bundesregierung. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Veranstaltungsverordnung in Bezug auf die neuesten Entwicklungen in Sachen Corona-Virus werden sämtliche "Steirischen Sänger- und Musikantentreffen" abgesagt,...

  • 11.03.20
Honorarkonsul der Republik Brasilien Gunter Griss, Museumsdirektor Alexander Kellner, UMJ-Dirketorin Alexia Getzinger, Kulturlandesrat Christopher Drexler, Regina Pildner-Steinburg (Nichte der Brüder Lukesch), Botschafter José Antonio Marcondes und Universalmuseum Joanneum-Direktor Wolfgang Muchitsch (v.l.) vor der Kiste mit den 197 Objekten, die zum Transport nach Rio de Janeiro bereitgemacht wird
3 Bilder

Kunst und Kultur
Sammlung Lukesch reist von der Steiermark nach Rio de Janeiro

Das Universalmuseum Joanneum übergibt 197 Exponate der Sammlung Lukesch an das Brasilianische Nationalmuseum in Rio de Janeiro, das nach einem wüsten Brand am Wiederaufbau der Bestände arbeitet. Auch auf Schloss Stainz und im ehemaligen "Indianermuseum" in Preding bzw. in Köflach waren wertvolle Stücke aus der Sammlung um den steirischen Priester untergebracht. Die Steiermärkische Landesregierung und das Universalmuseum Joanneum übergeben die 197 Objekte umfassende Sammlung des steirischen...

  • 09.03.20
Managerin Doris Landau (r.) freut sich mit Carla Craciun und Christian Ardena auf die Öffnung des Golfrestaurants.
4 Bilder

Gastronomie
Neue Pächter für das Golfrestaurant

Das Golfrestaurant Schloß Frauenthal geht mit neuen Pächtern in die neue Saison, und das für jeden Gusto. DEUTSCHLANDSBERG. Wo sonst außer im Golf-Club Schloß Frauenthal kann man seinem Sport auf einer 18-Loch-Anlage inmitten eines Schlossparks mit hunderte Jahre alten Bäumen frönen? Auch wenn der Golfplatz jetzt schön langsam aus dem Winterschlaf erwacht, den einen oder anderen Übungs-Abschlag haben manche schon probiert. Zu dem herrlichen Ambiente kommt jetzt ein gediegener...

  • 09.03.20
Der Sturm der letzten Nach hat in der ganzen Region die Einsatzkräfte auf den Plan gerufen.
15 Bilder

Wieder zahlreiche Sturmschäden im Bezirk

Bereits zum dritten Mal im Jahr 2020 richtete ein Sturm in der Nacht von 29.02. auf den 01.03. Schäden im Bezirk Deutschlandsberg an. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Zwölf Freiwillige Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes rückten in dieser Nacht bzw. am darauffolgenden Vormittag aus, um vorwiegend umgestürzte Bäume zu entfernen. Los ging es ab 20.28 Uhr mit der ersten Alarmierung für die FF Kloster (Stadt Deutschlandsberg) zu einer durch einen Baum blockierten Straße. Sukzessive folgten die...

  • 01.03.20
Als ob es nie anders gewesen wäre hat Kater "Toffee" wieder an der Terrassentür seines Heimathauses in Marhof miaut...

Tiger-Kater "Toffee" ist wieder zuhause

Nach mehrtägiger Suche: Tiger-Kater "Toffee" ist wieder in Marhof daheim. MARHOF/STAINZ. Der scheue Tiger-Kater "Toffee" aus Marhof war jetzt einige Tage abgängig. Verzweifelt hat die Familie Dunst-Mösenlechner deshalb nicht nur Zettel verteilt, sondern über die WOCHE Deutschlandsberg auch einen Suchaufruf gestartet. Glücklich heimgekehrt Jetzt ist die Katze wieder heimgekehrt, einfach so ist er wieder auf der Terasse gewesen: "Wir sind überglücklich und sagen allen Mitfühlenden nochmals...

  • 27.02.20
Das Heilmoorbad Schwanberg schließt für mindestens 14 Tage den Bade- und Saunabetrieb für externe Besucher - eine reine Vorsichtsmaßnahme in Zeiten des Corona-Virus Covid 19.

Schwanberg
Vorsichtsmaßnahmen im Heilmoorbad sind ausgedehnt

Nicht nur der Bade- und Saunabetrieb sind im Heilmoorbad Schwanberg derzeit für externe Besucher geschlossen, sondern auch der Restaurantbetrieb ... SCHWANBERG. Die Maßnahmen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus machen auch vor dem Bezirk Deutschlandsberg nicht halt: Einerseits befinden sich elf Mitarbeiter des LKH Weststeiermark  nach einem Besuch des Carnevals in Venedig seit dem Wochenende in häuslicher Quarantäne, andererseits setzt man jetzt auch im Heilmoorbad Schwanberg...

  • 26.02.20
Reine Sicherheitsmaßnahme: Elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LKH Weststeiermark in Deutschlandsberg sind nach einem Carnavals-Besuch in Venedig  unter häusliche Quarantäne gestellt.

Corona-Virus
Auf Carnevals-Besuch folgt häusliche Quarantäne

COVID-19: Reine Vorsichtsmaßnahme für LKH Weststeiermark: Elf Mitarbeiter nach Italien-Reise in häuslicher Quarantäne für zwölf Tage DEUTSCHLANDSBERG. Am Samstag den 22. und am Sonntag den 23. Februar beteiligten sich elf Mitarbeiter des LKH Weststeiermark an einer Italienreise und besuchten den Carneval in Venedig. Sensibilisiert durch die Vorsichtsmaßnahmen vor Ort sowie durch die immer dichter werdenden Nachrichten via Internet über eine Ausbreitung der Lungenerkrankung, entschloss man...

  • 24.02.20
  •  1
Die Landespolizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung: Sona Lawson aus dem Pflegeheim St. Oswald ob Eibiswald wird dringend gesucht!

Öffentlichkeitsfahndung
Aus dem Pflegeheim in St.Oswald ob Eibiswald abgängig

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau, die seit 11. Februar aus dem Pflegeheim in St. Oswald ob Eibiswald abgängig ist. ST.OSWALD OB EIBISWALD. Wie soeben über die Öffentlichkeitsstelle des Landespolizeidirektion bekannt wurde, ist eine 61-Jährige Frau aus dem  Pflegeheim in St.Oswald ob Eibiswald abgängig. Es wird ein medizinischer Notfall befürchtet. Bitte um Mithilfe Die 61-jährige österreichische Staatsbürgerin Sona Lawson ist seit 11. Februar aus einem...

  • 12.02.20
In Schwanberg wurde ein Carport durch den Sturm abgedeckt - das Blechdach landete auf dem Nachbargrundstück.
15 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Sturmschäden im Bezirk Deutschlandsberg

Föhnsturm sorgt für eine Reihe von Feuerwehreinsätzen im Bezirk Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Nach „Petra“ vor wenigen Tagen ist es nunmehr „Sabine“, jenes Sturmtief das für heute angesagt ist. Als Vorgeschmack ist heute Nacht schon ein kräftiger Föhnsturm vor allem um das Koralpengebiet gezogen.Seit dem Vorabend bzw. den frühen Morgenstunden müssen die freiwilligen Einsatzkräfte immer wieder zu Sturmeinsätzen ausrücken. Hauptsächlich gilt es von Bäumen verlegte Straßen wieder...

  • 10.02.20
  •  1
Verletzungen an Pferden werden immer wieder als gewaltsame Einwirkungen sogenannter „ Schlitzer“ interpretiert. Der Sachverhalt ist meist anders.

Ermittlungen
Vermeintliche Tierquälerei in Stainz

Gestern ist über soziale Netzwerke verbreitet worden, dass ein sogenannter „ Pferdeschlitzer“ unterwegs sei, der in Stallungen eindringt, Tiere mit dem Messer massakriert und bereits ein Pferd getötet hätte. Seitens der Landepolizeidirektion Steiermark wurde allerdings gemäß einer veterinärmedizinischen Untersuchung ein krankheitsbedingtes Ableben des Tieres festgestellt.   STAINZ. Eine gestern vormittags , angezeigte mutmaßliche Tierquälerei stellte sich als natürlicher Todesfall eines...

  • 06.02.20
Gleich mehrere Bäume wurden bei diesem Sturm entwurzelt und mussten von den Einsätzkräften der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Deutschlandsberg beseitigt werden.
8 Bilder

Unwettereinsatz
Sturm im Bezirk Deutschlandsberg ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Es stürmt: Sieben Feuerwehren mit 50 Mann standen heute Vormittag bereits im Unwettereinsatz. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Auch wenn es kein Verlgeich mit dem verheerenden Föhnsturm "Yves" vom Dezember 2017 ist, wir sind heute bei starkem Sturm im Bezirk Deutschlandberg aufgewacht. Die Schäden durch umgeworfene Bäume hat erneut die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren auf quer durch den Bezirk den Plan gerufen. Alarmierungen im Minutentakt Am heutigen Vormittag  wurden die...

  • 04.02.20
  •  1
  •  2
Der vermisste Mann war endlich gefunden, wenn auch stark unterkühlt: Die Tragbahre wird gerichtet.
7 Bilder

Vermisste Person in Pölfing-Brunn gefunden

Gestern ist ein vermisster Mann nach drei Stunden intensiver Suche von den Freiwilligen Feuwerwehren unterkühlt aber doch noch rechtzeitig in dieser kalten Nacht mitten auf einem Acker gefunden worden. PÖLFING-BRUNN. Am Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Pölfing-Brunn um 20.45 Uhr per Sirene zu einer Suchaktion im Löschgebiet alarmiert: Ein 71-jähriger, nur leicht bekleideter Mann aus dem örtlichen Pflegeheim wurde vermisst. Die Polizei hatte zuvor bereits einige Zeit nach dem...

  • 30.01.20
Bei der Vorstellung am LKH Deutschlandsberg: Betriebsdirektor Franz Lienhart, KAGes-Vorstandsdirektor Karlheinz Tscheliessnigg, Barbara Wagner (Leiterin der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin), Ärztlicher Direktor Peter Mrak, Pflegedirektor Ewald Tax, Herbert Steinkellner (Leiter der Abteilung für Chriurgie) und KAGes-Vorstand für Finanzen und Technik Ernst Fartek
6 Bilder

Gesundheit
Neues Führungsquartett am LKH Weststeiermark

Erst vor drei Jahren ist der Verbund für das LKH Weststeiermark mit den Standorten Voitsberg und Deutschlandsberg umgesetzt worden. Stetiger Wandel ist nach wie vor die Regel: Gestern sind am LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, gleich vier neue Führungskräfte vorgestellt worden. DEUTSCHLANDSBERG. "Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen errichten Windmühlen", mit diesem chinesischen Sprichwort eröffnete Franz Lienhart, Betriebsdirektor am LKH...

  • 23.01.20
Das Oberlandesgericht hat entschieden: Diese brachiale Sperre des Sulmklammweges war rechtswidrig. Jetzt wird der Weg in Wernersdorf wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Rechtsstreit
Der Sulmklammweg in Wernersdorf bleibt Wanderweg

Der seit beinahe fünf Jahren in privater Inititive gesperrte Sulmklammweg in Wies wird wieder zu erwandern sein. Das ist am Oberlandesgerichtshof entschieden worden. WERNERSDORF. "Es war ein langer Weg, aber jetzt ist es fix", zeigt sich Bgm. Josef Waltl froh über die jüngste Entscheidung am Oberlandesgerichtshof, der jetzt das Urteil vom August 2019 bestätigt hat: Der Sulmklammweg in Wernersdorf bleibt Wanderweg. Miteinander als Ziel Demnach waren die Absperrungen des Sulmklammweges in...

  • 21.01.20
  •  1
  •  1
In den Räumlichkeiten der NMS 2 Deutschlandsberg wird die erste Klasse der AHS Unterstufe im kommenden Schuljahr eingerichtet werden.
3 Bilder

Umfrage
AHS-Unterstufe für den Bezirk ist jetzt startklar

Mit der AHS Unterstufe geht ein lang gehegter Wunsch für die Bildungslandschaft im Bezirk Deutschlandsberg in Erfüllung. DEUTSCHLANDSBERG. Am 1. April des Vorjahres haben Deutschlandsbergs Bürgermeister Josef Wallner, Volksanwalt BO Werner Amon (zu jenem Zeitpunkt NAbg.) und der bis vor Kurzem als Bundesrat aktive Hubert Koller parteiübergreifend die AHS-Unterstufe für den Bezirk verkündet. "Wenn man bedenkt, wie erfolgreich sich der Bezirk Deutschlandsberg in Bezug auf Wirtschaftskraft ...

  • 20.01.20
Ein flottes Selfie mit Schneemann - einfach hochladen und beim Gewinnspiel von Steiermark Tourismus mitmachen.
2 Bilder

Aktionstag
Am 18. Jänner ist der "Tag des Schneemannes"

Zum Tag des Schneemannes am 18. Jänner soll es endlich schneien, ein wenig zumindest auch in unserer Region. Wir freuen uns schon auf viele Regionauten-Fotos! Außerdem können Sie über Steiermark-Tourismus an einem Gewinnspiel teilnehmen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Spätestens seit "Olaf mit seinem "Ich liebe Umarmungen" die Herzen der Kinobesucher in "Eiskönigin" Teil I und II erobert hat, ist er in aller Herzen: Der Schneemann. Die wichtigste Zutat fehlt allerdings in unserer Region: Der...

  • 17.01.20
  •  1
  •  2
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrat Christopher Drexler freuen sich über den zehnten steirischen Bäderkurort Bad Schwanberg.

Schwanberg wird neuer Bäderkurort

Die Kurbezirks-Verordnung für Bad Schwanberg wurde in der jüngsten Regierungssitzung eingebracht. Der Beschluss soll in nächster Sitzung erfolgen. SCHWANBERG. Im Oktober wurde von der Steiermärkischen Landesregierung ein Anerkennungsbescheid für den „Bäderkurort Bad Schwanberg" erlassen. In der gestrigen Sitzung der Landesregierung wurde von Gesundheitslandesrat Christopher Drexler eine Verordnung eingebracht, mit der der Kurbezirk - also das Gebiet, das als Kurort anerkannt wird -...

  • 13.12.19
  •  1
Vielen Dank: Heike Schodl ist sehr froh darüber, dass ihre Geldtasche am Nikolaustag mit vollständigem Inhalt aufgefunden und zur Aufbewahrung weitergegeben worden ist.

Leserbrief
Dank an unbekannten Finder!

Heike Schodl aus Wetzelsdorf hat am Nikolaustag eine freudvolle Überraschung erlebt: DEUTSCHLANDSBERG. Am unteren Hauptplatz in Deutschlandsberg habe ich am 18. Oktober mein Geldbörserl inklusive Zug-Jahreskarte verloren. Eine mir leider fremde Person hat es auf den nahe gelegenen Tisch im Schanigarten der Pizzeria "Azzuro" gelegt. Dort entdeckte es der Wirt, nahm es zu sich und machte mich über Umwege ausfindig (was schwierig war, da sich im Geldbörserl keine persönlichen Daten über mich...

  • 12.12.19

Beiträge zu News aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.