Gastronomie
Die "Kaminstub'n" in Deutschlandsberg sperrt wieder auf

Hans Kilger freut sich mit  Jasmin Peisser über die Wiedereröffnung der "Kaminstub'n" in Deutschlandsberg.
2Bilder
  • Hans Kilger freut sich mit Jasmin Peisser über die Wiedereröffnung der "Kaminstub'n" in Deutschlandsberg.
  • Foto: Veronik
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Seit Dienstag dieser Woche ist der Deal fix: Hans Kilger hat die im Juni geschlossene  "Kaminstub'n" gekauft. Schon am 2. November wird wieder aufgesperrt.

DEUTSCHLANDSBERG. Wer kennt sie nicht, die "Kaminstub'n" als urig, gemütliches Traditions-Restaurant in Kresbach, also an der südlichen Zufahrt zur Bezirksstadt Deutschlandsberg. Ende Juni hat Christine Kiegerl aber das beliebte Lokal geschlossen, vor allem, um ihre Pension anzutreten. Nachfolge gab es leider keine. Seither war es still - bis vor kurzem: Jetzt rührt sich wieder allerhand in dem aus mehreren Bauernhäusern penibel aufgebauten Obkjekt mit der lieblichen Silhoutte. Die WOCHE Deutschlandsberg war vor Ort:

“Die Kaminstub‘n passt sehr gut zu unserer Philosophie rund um Genuss, Tradition und Qualität."

Hans Kilger, Domaines Kilger

"Wir haben uns schon länger mit dem Gedanken getragen, jetzt ist der Kauf fix", freut sich der Münchner Unternehmer Hans Kilger über den Kauf, der am Dienstag besiegelt worden ist. "Dazu hat Bürgermeister Josef Wallner viel beigetragen", betont Kilger. Als Beweggrund für diese Übernahme nannte der Unternehmer sein Faible für solche, gut gewachsenen Traditions-Betriebe, deren ureigenes Flair es zu erhalten gilt. Kilger: "Solche Betriebe passen gut zu unserer Philosophie. Schließlich wollen wir über genussvolle Gastronomie auch mit unseren Produkten aus der Domaines Kilger in der Steiermark noch mehr Fuß fassen."

Eröffnung am 2. November

Kaum unterschrieben wird in der "Kaminstub'n" auch schon alles vorbereitet, schließlich soll am
2. November wieder aufgesperrt werden.
Dabei bleiben zwei bekannte ´Gesichter: Jasmin Peisser wird die Geschicke in der "Kaminstub'n" künftig führen, die ja schon selbst seit Jahren im Service aktiv ist. "Dazu kommt unser ausgelernter Lehrling, der Kevin Korp", ergänzt Jasmin Peisser, während sie die Flaschen mit dem dezent eleganten "Domaines Kilger"-Logo auswäscht.
Außerdem werden noch eine weitere Kraft für das Service und zwei Kräfte in der Küche eingestellt werden, damit das Werkl bald wieder rund läuft. "Schließlich wollen wir ja für die kommenden Weihnachtsfeiern gut gerüstet sein", betont Hans Kilger.
Ob viel umgebaut wird? "Nein, natürlich nicht: In diesem Ensemble passt ja alles. Nur die Tischplatten sind gerade zum Abschleifen in der Werkstatt, da wir auf Gedecke ganz ohne Tischtücher setzen", erklärt Kilger die gemütliche Atmosphäre in der Kaminstub'n unbedingt wahren zu wollen.

Hausmannskost und Edelfleisch

Die Speisekarte wird sowohl die bekannt gediegene Hausmannskost bieten, aber zugleich mit den mehrfach ausgezeichneten Produkten aus der "Domaines Kilger" bereichert werden. Da kommt dann Edelfleisch von Bisons, Wasserbüffeln und Rotwild aus Kilgers Liegenschaften in Rumänien ebenso in sämtlichen Variationen dazu wie man die erlesenen Weine aus den beiden Weingütern im Burgenland und in der Weststeiermark kredenzen wird.

"Außerdem möchten wir einen Ab-Hofladen gleich beim Eingang der "Kaminstub'n" einrichten, wo unsere Produkte auch für zuhause erwerbbar sind", ist Kilger erfreut über die qualitätvolle Auswahl. Schließlich sind erst kürzlich die Hauswürste bei "A la Carte" und noch weitere Edelfleischprodukte bei der Steirischen Spezialitätenverkostung mit nicht weniger als elf Prämierungen, also zwei Silber- und neun Goldmedaillen (sieben davon im Landessiegerwettbewerb) mehrfach ausgezeichnete worden, wie auch gleich neun Weine bei Falstaff unter "Best of Domaines Kilger" hervorragende Wertungen erfahren. "Das sind schon besondere Auszeichnungen für unser so junges Weingut", ist Kilger stolz.
Wenn alles wie geplant gut anläuft, soll die "Kaminstub'n" in der Hochsaison durchgehend, also sieben Tage in der Woche, geöffnet sein.

Betriebsamkeit im Bezirk Deutschlandsberg

Neben dem Gasthof Hasewend in Eibiswald mit seiner Fleischerei und der Feinkost sowie dem Kinofrühstück, das in absehbarer Zeit zum einem Kulinarik-Kino umgestaltet werden wird, ist die "Kaminstub'n" die zweite gastronomische Destination im Bezirk Deutschlandsberg bei "Domaines Kilger". Außerdem gehören der Bauernladen in Gasselsdorf, das Kühllager in Aichegg mit der sehr gut angelaufenen Jausen-Hütten ebenso dazu, wie die Traktor-Gaudi Steiermark.
Im Bezirk Leibnitz soll möglichst bald die Fleischerei in der ehemaligen Landesberufsschule in Gleinstätten für "Domaines Kilger" aktiviert werden. "Wir platzen beim Haswend in Eibiswald schon aus allen Nähten", ist Hans Kilger froh, wenn all die Behördenwege ehest möglich zu einem erfolgreichen Ergebnis führen.


Das könnte auch Sie interessieren:

Abends wird es jetzt still beim Gasthof Hasewend
Hans Kilger freut sich mit  Jasmin Peisser über die Wiedereröffnung der "Kaminstub'n" in Deutschlandsberg.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.