Corona-Virus
Viele Veranstaltungen im Bezirk Deutschlandsberg sind abgesagt

Dieses schwungvolle Pressefoto ist schon in unserer aktuellen Ausgabe abgelichtet, die am vergangenen Montag in Druck gegangen ist. Inzwischen ist er abgesagt: Der Josefikirtag 2020 in Schwanberg. Die Josefiweinkost soll allerdings stattfinden.
  • Dieses schwungvolle Pressefoto ist schon in unserer aktuellen Ausgabe abgelichtet, die am vergangenen Montag in Druck gegangen ist. Inzwischen ist er abgesagt: Der Josefikirtag 2020 in Schwanberg. Die Josefiweinkost soll allerdings stattfinden.
  • Foto: Josef Fürbass
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Strikte Maßnahmen als Folge der Entwicklungen rund um das Corona-Virus  treffen auch den Bezirk Deutschlandsberg: Alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern (in geschlossenen Räumen) und mit mehr als 500 Besuchern (im Freien) müssen abgesagt werden, dies regelt der Erlass der Bundesregierung.

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Veranstaltungsverordnung in Bezug auf die neuesten Entwicklungen in Sachen Corona-Virus werden sämtliche "Steirischen Sänger- und Musikantentreffen" abgesagt, also nicht nur das große Jubiläumsfest, das am kommenden Samstag in Kobenz geplant gewesen wäre, sondern auch jenes, das am 21. März im Kultursaal St. Martin im Sulmtal unter dem Motto "Trågt´s Fruahjåhr die Blüah in die Welt" stattgefunden hätte. Das aktualisierte Interview dazu finden Sie hier.
das Frühjahrskobzert der Marktmusikkapelke Eibiswald, das gemeinsam mit dem Jugendblasorchester Oberhaag Eibiswald am 4. April geplant gewesen wäre, ist bereits jetzt abgesagt. 

Rund um Stainz

Abgesagt sind auch der Stainzer Weinfrühling und das Kindermusical Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" in Zusammenarbeit mit der Volksschule Stainz und der Musikschule Stainz. Auch das offene Singen mit Peter und Jakob Nöhrer fällt im Wiazhaus Putzer fällt im März aus. Der nächste Termin ist dann am Donnerstag, dem 23. April vorgesehen.
Nicht stattfinden wird außerdem das für 3. April geplante "Lauschkonzert III" mit Andy Baum und Harry Ahamer in der Evangelischen Friedenskirche in Stainz.

Auch der Spielbetrieb im Theaterzentrum Deutschlandsberg ist eingeschränkt:

Ein bairischer Abend auf Steirisch

Verschoben ist auch der Ensemblewettbewertb "Musik in kleinen Gruppen", des steirischen Blasmusikverbandes, Bezirksleitung Deutschlandsberg der am 21. März im Greith-Haus stattgefunden hätte. Ein neuer Termin wird erst bekanntgegeben. "Im Sinne der allgemeinen Gesundheit sagen wird alle im März geplanten Veranstaltungen ab, also vorerst bis 3. April", bedauert Isabella Holzmann, künstlerische und kaufmännische Leiterin im Greith-Haus. Das Konzert "El camino a la libertad" von Ismael Barrios (geplant am 28. März) ist auf den 10. Mai, also auf den Muttertag, verschoben und wird um 11 Uhr als Matinee nachgeholt. Holzmann: "Selbstverständlich behalten alle gekauften Karten ihre Gültigkeit. Besucherinnen und Besuchern, denen der neue Termin nicht gelegen kommt, wird der Eintrittspreis zurückerstattet."
Derartige Maßnahmen mussten natürlich jetzt alle Kulturinstitutionen treffen, so hat auch die bluegarage Frauental bis vorraussichtlich 5. April geschlossen. Bei der Kulturinititive Kürbis Wies, ist das "Wies open" ebenso abgesagt, wie der Theaterworkshop für Kinder und Jugendliche aussetzt, mehr auf www.kuerbis.at

Auch das Repair-Café muss warten:

Schaffenspause im Repair Café

Derzeit kein Klavierfrühling

Die nächsten drei Veranstaltungen im Rahmen des Deutschlandsberger Klavierfrühlings sind bis einschließlich des Konzertes mit dem Altenberg-Trio, das am 26. April geplant gewesen wäre, abgesagt, mehr Infos auf www.kulturkreis.at
Die demnächst geplante Ausstellung der Familie Murauer in der Stadtgalerie Deutschlandsberg fällt aus, vorraussichtlich bleibt die Ausstellung "Rund um die Koralm" Koralm in der Stadtgalerie dafür weiterhin bestehen. Das für 18. März geplante Frühjahrskonzert des Musikvereines Stadtkapelle Deutschlandsberg ist ebenso abgesagt worden.
Weitere Veranstaltungsabsagen können Sie laufend auf der Hompage der Stadtgemeinde Deutschlandsberg nachlesen.

Das Biofest wird als Bio-Bauernmarkt und Jungpflanzenmarkt vorraussichtlich stattfinden:

Deutschlandsberger Biofest einmal anders

Änderungen gibt es auch für den Diakonischen Frühling in Deutschlandsberg: Das offene Kirchenkaffee entfällt am 15. März und wird unter Vorberhalt voraussichtlich am 19.April nachgeholt.
Der "Gottesdienst ohne Stufen" entfällt am 19. April, der Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Nicht stattfinden wird außerdem die für 27. März geplante CD-Präsentation der "Florianer Tanzbodenmusi" und die Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Glasfaserausbau in der Marktgemeinde Groß St. Florian.
Auch die Saison-Eröffnung mit zwei Ausstellungen im Steirischen Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur in Groß St. Florian am kommenden Wochenende ist gestrichen (Geschichte der Feuerwehrjugend im Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung und "Freispiel" mit Wolfgang Temmel und Hubert Matt, "Ersatztermine sind in Arbeit", so Museumsleiterin Anja Weisi Michelitsch.
In Eibiswald ist der Kabarettabend "Menopausen" im Pfarrsaal abgesagt, wäre am 27. März gewesen.
Abgesagt sind auch der Stainzer Weinfrühling und das Kindermusical Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" in Zusammenarbeit mit der Volksschule Stainz und der Musikschule Stainz (vorerst verschoben).
Außerdem sind alle Standorte des Universalmuseum Joanneum bis auf weiteres geschlossen und Veranstaltungen abgesagt, so auch das Jagdmuseum und Landwirtschaftsmuseum Schloss Stainz.

Kein Osterfleischschnapsen

Betroffen sind natürlich auch die vielen geplanten Osterschinken-Schnapsen, die um diese Jahreszeit vor Ostern überlich sind, so auch das Karree- und Bauchfleischschnapsen des Sparvereines Schilchermandl: "Da wir jedoch bestens vorbereitet sind, können alle Besitzer von Vorverkaufskarten trotzdem noch ihr Osterkörbchen füllen.
Wir bieten euch an, mit den bereits erworbenen Karten vorbeizukommen und diese gegen Osterfleisch einzulösen.
Die Abholung ist von Donnerstag, 19. März bis Montag, 23. März jeweils von 10 -19 Uhr beim Buschenschank Kogelhohl möglich. Eine Karte ist 250g Osterfleisch wert", heißt es vom Veranstalter Herbert Hainzl am Weingut Kogelhol.
Nähere Informationen unter Tel.: 0664/4300534

Heilmoorbad und Josefikirtag Schwanberg

Abgesagt ist für heuer auch der beliebte Josefikirtag in Schwanberg (hätte wie alljährlich am 19. März stattgefunden) sowie der Vergnügungspark beim Bauhof. Die Josefiweinkost soll allerdings in abgespeckter Form in der Rondell Gallery stattfinden. In diesem Sinne findet auch der Josefitag in St. Josef Weststeiermark heuer nicht statt. Außerdem abgesagt ist der beliebte Ostermarkt im Rossstall Hollenegg.

Betroffen ist weiterhin das Heilmoorbad Schwanberg als große Gesundheitseinrichtung im Kurort:
"Nicht nur Bade- und Saunaubereich sondern jetzt auch der Restaurantbetrieb werden bis auf weiteres für externe Besucher gechlossen", gibt Jasmin Knappitsch von der Hotelleitung beim Heilmoorbad in Schwanberg bekannt.

Vorsichtsmaßnahmen im Heilmoorbad sind ausgedehnt

Die Kabarett-Veranstaltung der "Ermi-Oma" mit Markus Hirtler zugunsten von "Schule Äthiopien" wird nicht am 17. März im Festsaal Eibiswald stattfinden. "Der Ersatztermin ist mit Markus Hirtler jetzt für den 30. September vereinbart. Die Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit", so Organisator Peter Krasser.

Auch für Pizzera und Jaus wurden Ersatztermine gefunden:

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Und für alle Ralley-Fahrer gilt: Der Tourismusverein Leutschach an der Weinstrasse sieht sich ebenfalls gezwungen, die Rebenland Rallye, geplant für den 27. und 28. März, an diesem Datum abzusagen.

„Großer steirischer Frühjahrsputz 2020” abgesagt

„Der große steirische Frühjahrsputz 2020“ muss heuer zur Eindämmung der Corona- Pandemie leider abgesagt werden. „Der Schutz der Gesundheit hat für uns oberste Priorität“, erklären dazu Landesrat Hans Seitinger und ORF Steiermark-Landesdirektor Gerhard Koch.
Ein großer Dank gilt allen, die ihre Teilnahme und Mithilfe bei der Organisation dieses „Frühjahrsputzes“ bereits bekundet hatten.

Auch die Wirtschaftskammer muss die Konsequenzen zu dieser ungewissen Zeit ziehen und sagt daher den für 2. April geplanten HAK Forward Networking Event ab. "Die Veranstaltung wird auf einen noch unbekannten Termin verschoben. Wir informieren Sie zeitnah über den genauen Termin und danken für Ihr Verständnis und Ihr Interesse", so Spartenobmann Friedrich Hinterschweiger und Spartengeschäftsführerin Nadia El-Shabrawi-Ploder der Sparte Information und Consulting.

Wichtige Hinweise zum Corona-Virus

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und regelmäßig mit Wasser und Seife.
  • Berühren Sie Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen.
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen Ihren Ellbogen oder ein Papiertaschentuch vor Mund und Nase und entsorgen Sie dieses sofort.
  • Wenden Sie sich beim Husten oder Niesen von anderen Personen ab und halten Sie mindestens einen Meter Abstand.
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln und engen Körperkontakt.
  • Vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.
  • Wenn Sie Symptome aufweisen, bleiben Sie zu Hause und rufen Sie bei der telefonischen Hotline 1450 an.

WOCHE Intern

Von den Maßnahmen der Bundesregierung wurde auch die WOCHE-Redaktion überrascht, weil sie nach Redaktionsschluss der aktuellen Ausgabe von 11./12. März beschlossen wurden. Einige angekündigte Veranstaltungen mussten abgesagt werden oder werden noch abgesagt. Um sich zu vergewissern, welche Veranstaltungen auch tatsächlich stattfinden, ist es ratsam, vorab den Veranstalter zu kontaktieren.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen