Leserbrief: Fairnessabkommen

Leserbrief von Marc Ortner, Grüne

Für die FPÖ ist Fairness anscheinend nur selbstverständlich, solange sie selber definieren darf, was darunter zu verstehen ist. Aber sobald aus der Worthülse ein konkreter verbindlicher Kodex wird, heißt es: Nein, das ist eh selbstverständlich...? Wo bleibt da die Logik? Was selbstverständlich ist lehnt doch kein vernunftbegabter Mensch ab!

Der aktuelle Stand zum Fairnessabkommen ist, dass das Abkommen aufgrund fehlender Bereitschaft zur Zusammenarbeit von Seiten der ÖVP und FPÖ leider nicht zustande kommen wird.

SPÖ, KPÖ und Grüne haben mündlich ausgemacht, dass zumindest wir uns daran halten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen