Zivilschutzverbandspräsident bedankt sich bei Einsatzkräften

LAbg. Walter Kröpf spricht wohl vielen aus der Seele mit seinem Dank gegenüber den Einsatzkräften.
  • LAbg. Walter Kröpf spricht wohl vielen aus der Seele mit seinem Dank gegenüber den Einsatzkräften.
  • Foto: Hackl Markus
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Schneechaos, Eisglätte auf den Straßen, umgestürzte Bäume, unzählige Haushalte ohne Strom – der Winter hatte die Steiermark in den vergangenen Tagen und Wochen voll im Würgegriff. Aber zum Glück gibt es die Helferinnen und Helfer der steirischen Einsatzorganisationen und die Techniker der Energieversorger sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Asfinag, des Straßenerhaltungsdienstes und der Gemeinden, die in dieser schwierigen Situation mit ganzer Kraft im Einsatz waren. „Bei ihnen allen möchte ich mich herzlichst bedanken“, erklärt dazu der Präsident des steirischen Zivilschutzverbandes, LAbg. Walter Kröpfl.

„Ich war vom Wetterchaos der vergangenen Tage auch persönlich betroffen – wir waren in meiner Heimatgemeinde Wettmannstätten stundenlang ohne Strom“, berichtet Zivilschutzverbandspräsident Kröpfl, „und in einer solchen Situation merkt man erst, wie abhängig man von gewissen Dingen ist – auf jeden Fall waren wir den Helferinnen und Helfern sehr dankbar, als die Lichter wieder angingen!“

Die vielen professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Freiwilligen in den steirischen Einsatzorganisationen und die unermüdlichen Techniker der Energieversorger würden laut Kröpfl „unser aller Dank mehr als verdienen“. Gerade in brenzligen Situationen – zu allen Jahreszeiten – merke man, was man an den steirischen Einsatzkräften habe, so Kröpfl: „Deshalb nochmals aus vollstem Herzen: Danke! Danke! Danke!“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen