#freakyagainstthevirus
Die Mittelschule St. Stefan ob Stainz verbreitet gute Stimmung

Der Dresscode des ersten Mottotages in der Mittelschule St. Stefan ob Stainz: Schlabberlook.
3Bilder
  • Der Dresscode des ersten Mottotages in der Mittelschule St. Stefan ob Stainz: Schlabberlook.
  • Foto: MS St. Stefan ob Stainz
  • hochgeladen von Katrin Löschnig

„Freaky Friday“ - der erste Mottotag in der Mittelschule St. Stefan ob Stainz war ein Erfolg.

ST. STEFAN OB STAINZ. Am Freitag, dem 13. November, fand in der Mittelschule St. Stefan ob Stainz zum ersten Mal ein Mottotag statt. Die Beteiligung war groß, neben zahlreichen Schüler/innen, die im Dresscode „Schlabberlook“ erschienen, machte auch ein Großteil des Lehrkörpers bei dem Spaß mit und stand in Jogginghosen im Klassenzimmer. Selbst die Schulleiterin, Claudia Schwarz, erschien an diesem Tag als „Couchpotato“.

Eine Idee der Kinder

Einmal wöchentlich soll von nun an ein Mottotag veranstaltet werden, dabei wird es jede Woche einen neuen Dresscode geben, den Lehrer/innen sowie Kinder befolgen können. „Wegen Corona mussten alle Projekte und Veranstaltungen der Schule abgesagt werden. Dass der Schulalltag da viel zu oft trist erscheint, ist naheliegend. Mit unserem „Freaky Friday“ möchten wir die Stimmung in der Schule auflockern“, berichten Schüler/innen der 4. Klassen. Die Idee zu diesen Mottotagen kam ihnen im Projektfach „Projektmanagement“. Nach der gemeinsamen Erarbeitung eines Konzepts mit ihrer Lehrerin, bekam das Projekt den Namen „Freaky Friday“.

Mitmachen ist erwünscht

Welches Motto für nächsten Freitag geplant ist, verraten die Schüler/innen der Projektmanagement-Gruppe aber noch nicht. Fest steht allerdings, dass auch alle zukünftigen Dresscodes leicht umzusetzen sein werden und niemand extra dafür einkaufen gehen muss. Die Organisator/innen laden zum Mitmachen ein und fordern alle Schulen der Steiermark zum gemeinsamen „Freaky Friday“ auf.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen