Firmenmannschaften der Region Südweststeiermark kämpften um den Sieg
29. ÖGB-AK-Stocksportbetriebsmeisterschaft

Die Erstplazierte Mannschaft Fa. Allnex Austria GmbH Werndorf
  • Die Erstplazierte Mannschaft Fa. Allnex Austria GmbH Werndorf
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Dreizehn Betriebsmannschaften der Region Südweststeiermark nutzten die Gelegenheit, um bei der diesjährigen Stocksportbetriebsmeisterschaft in der Sulmtalhalle in Pistorf, wiederum ihre Sportlichkeit unter Beweis zu stellen.

Als Gäste konnte ÖGB-Regionalsekretär Ewald Großschedl, den ÖGB-Regionalvorsitzenden BRV Robert Fauland, die PRO-Ge Landesfrauenvorsitzende Sabine Germuth, Elisabeth Tieber vom Betriebssportverband AK-ÖGB, sowie die aktiven StocksportteilnehmerInnen aus den Betrieben der Region Südweststeiermark herzlich willkommen heißen.
In einem spannenden und fairen Turnier standen letztlich die Ergebnisse fest.

1. Allnex Austria GmbH Werndorf, 2. Polizei Deutschlandsberg 3. TDK Electronics GmbH & Co OG Deutschlandsberg I, 4. Mus-Max GmbH Groß St. Florian, 5. TDK Electronics GmbH & Co OG Deutschlandsberg II, 6. Stadtgemeinde Deutschlandsberg, 7. Wienerberger Tondach Gleinstätten, 8. Karl Fink GmbH Leibnitz, 9. Ibiden Ceram GmbH Frauental, 10. Magna Powertrain GmbH & Co KG Lannach, 11. Pfleger Bau Deutschlandsberg, 12. GKB Graz, 13. Internorm Lannach

Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich der ÖGB-Regionalvorsitzende BRV Robert Fauland bei Wolfgang Genseberger für die Wettkampfleitung und Wertung und bei den Beteiligten für den fairen Wettkampf. Weiters dankte er Elisabeth Tieber vom AK-ÖGB-Betriebssport, sowie Organisationsassistentin Heide Wechtitsch vom ÖGB RS Deutschlandsberg für die perfekte Organisation und den BetriebsrätInnen der Region für die Teilnahme und die Bewerbung in den jeweiligen Betrieben.

Text : Josef Strohmeier

Autor:

Josef Strohmeier aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen