Erstes Mixed-Turnier
Cachibol-Panthers als "Königinnen" geadelt

Die Cachibol-Königinnen zeigten in Arnfels tollen Sport.
  • Die Cachibol-Königinnen zeigten in Arnfels tollen Sport.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Neue Sportarten verlangen Innovation, Ideen und Engagement: Bei den Mamanet-Panthers aus Eibiswald fehlt es in keinem Bereich, wie das letzte "3-Königinnen-Turnier" in Arnfels zeigte. Die Namen entsprangen, wie es sich für ein Dreikönigsturnier gehört, aus der Mythologie der "größten Geschichte des Christentums": Die Gäste von Schwechat/Hirm ("Myrrhe") präsentierten sich bärenstark, auch die Burgenländerinnen aus Riedlingsdorf ("Sternträgerinnen") kamen mit breiter Brust in die Südsteiermark.

"Myrrhe" ganz vorne

Der Bewerb wurde als Mixed-Turnier gespielt, jeweils drei Damen eines Teams wurden mit drei "Königinnen" eines anderen Teams zusammengelost. "Ein Versuch mit einem neuen Modus, der perfekt geklappt hat", war Eibiswalds Angelina Gosch beeindruckt. Entscheidend: die Damen hatten viel Spaß in Arnfels, die Synergie bei den Teams erwies sich als unproblematisch, weil sich die Damen seit Jahren aus den Meisterschaftsduellen kennen und der freundschaftliche Umgang deshalb nicht überraschend kam. Sportlich hatte schließlich "Myrrhe" die Nase vorn, in einem dramatischen Duell wurde "Melchior" (Eibiswald/Hirm) besiegt, diese wiederum behaupteten sich gegen die Sternträgerinnen aus Riedlingsdorf und holten Platz zwei. Auch der Kampf um Platz drei wurde zu einer ganz engen Angelegenheit, "Kaspar" (Eibiswald/Riedlingsdorf) behielt gegen die Sternträgerinnen mit 21:19 die Oberhand. Fünfter wurde "Weihrauch" (Eibiswald/Riedlingsdorf) vor "Balthasar" (Eibiswald Schwechat). Letztlich waren alle "Königinnen" glücklich: Geht es nach den Veranstalterinnen, soll dieses Turnierformat im nächsten Jahr "unbedingt wiederholt werden, weil es nicht nur das Teambuilding fördert, sondern dem Cachibol-Sport viele neue Impulse geben kann", betonte auch Eibiswalds Melanie Worisek.

von Franz Krainer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen