Der GAK kommt drei Mal in die Weststeiermark

Vor zwei Jahren behielten Stefan Kammerhofer (rechts) und der GAK in Groß St. Florian die Oberhand.
  • Vor zwei Jahren behielten Stefan Kammerhofer (rechts) und der GAK in Groß St. Florian die Oberhand.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Der Regionalligaaufsteiger aus Graz ist gern gesehener Gast in der Weststeiermark. Nicht nur sehr bald beim DSC, wenn der GAK in Deutschlandsberg gastiert, auch schon zum zweiten Mal in Groß St. Florian. Für die Anhänger der Roten ist Dienstag, der 10. Juli ein echter Pflichttermin. Um 18.30 Uhr spielt der GAK 1902 beim TuS Groß St. Florian und wird dort bestimmt mit der stärksten verfügbaren Mannschaft auflaufen. Für die Grazer ist die Begegnung der letzte Test vorm ÖFB Cup am darauffolgenden Wochenende. Eine Woche später startet man in die Regionalligasaison, wo man ja unbedingt noch einen weiteren Schritt in Richtung Profifußball schaffen will. Bereits 2016 spielte der GAK in Groß St. Florian, gewann dort klar mit 4:1.

Groß St. Florian will aufmischen

Groß St. Florian hat in der nächsten Saison ebenfalls einiges vor. Der TuS will sich im Spitzenfeld der Unterliga positionieren, um in den nächsten Jahren einen weiteren sportlichen Schritt machen. „Man muss sportliche Ziele formulieren, wir haben eine sehr gute Mannschaft und sollten an unserer Konstanz arbeiten, dann ist einiges möglich“, kennt Sportchef Franz Haring das Problem der Florianis. Auf alle Fälle freuen sich die vielen GAK-Knofel aus der Weststeiermark auf ein hautnahes Erlebnis mit ihren roten Lieblingen. Eine weitere Gelegenheit dazu gibt es bereits am Dienstag, dem 31. Juli: Der FC Preding feiert ab 18.30 Uhr seinen 45. Geburtstag mit einem Spiel gegen den GAK im heimischen Stadion.

Topduell beim DSC

Das ganz große Spiel steigt aber erst am Freitag, dem 10. August: Um 19 Uhr gastiert der steirische Landesligameister beim DSC. Bereits in der dritten Runde der Regionalliga Mitte kommt es zum Duell in Deutschlandsberg. Beim letzten Aufeinandertreffen gewann der DSC im WOCHE Steirer-Cup vor 1.200 Fans in Graz in der Verlängerung mit 3:2. Mit noch mehr Fans kann man im August rechnen, wenn sich diese zwei Topteams der Regionalliga gegenüber stehen. Möglicherweise wird sogar der Landesligarekord des GAK (2.650 Zuseher am 25.8.2017 in St. Anna) gebrochen. Zwei Wochen zuvor (27. Juli, 19 Uhr) startet der DSC zuhause gegen Hertha Wels in die neue Saison.

von Franz Krainer

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.