Regionalliga Mitte
DSC im ersten Spiel ohne Dengg mit Remis

Neo-Kapitän Thomas Wotolen führte den DSC wieder zu einem Punktgewinn.
  • Neo-Kapitän Thomas Wotolen führte den DSC wieder zu einem Punktgewinn.
  • Foto: GEPA pictures
  • hochgeladen von Simon Michl

VÖCKLAMARKT/DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem ersten Sieg seit zehn Runden in der Regionalliga schaffte der DSC beim 2:1 gegen Weiz endlich den Turnaround. Gleichzeitig verlor man mit dem Spiel aber auch seinen Topscorer: Christian Dengg will nach einigen Differenzen nicht mehr für den DSC spielen, der Verein akzeptierte seine Entscheidung. Nachdem Dengg vor dem Heimspiel gegen Weiz die Kapitänsbinde abgeben und nach 30 Minuten vom Feld musste, reiste er gar nicht mehr mit nach Vöcklamarkt.

Erkämpftes 0:0

Beim Auswärtsspiel in Oberösterreich taten sich die Deutschlandsberger – trotz Kunstrasens – nicht gerade leicht: In einer ausgeglichen ersten Hälfte hatten noch beide Teams ihre Möglichkeiten, aber nach der Pause musste vor allem DSC-Tormann Christopher Prasser eins ums andere Mal eingreifen. Vöcklamarkt war dem Sieg deutlich näher, Jan Gruber hatte aus einem Konter noch die beste Chance für die Gäste. Ansonsten verteidigten die Deutschlandsberger mit vereinten Kräften und dem zuletzt oft vermissten Einsatz die "Null" im Tor, die hielt Prasser in den letzten Minuten gegen Fröschl und Holzinger auch fest.

Nur noch drei Runden

Gegen das stärkste Heimteam der Regionalliga sicher ein gewonnener Punkt für den DSC, der im Kampf um den ÖFB-Cup aber noch zu wenig sein kann. In den noch verbleibenden drei Runden fehlen sechs Punkte, dazu hat der DSC das deutlich schwierigere Restprogramm als die Konkurrenten Weiz und Bad Gleichenberg. Bleibt noch der WOCHE Steirer-Cup: Da muss Deutschlandsberg nächsten Mittwoch (29.5., 19 Uhr) in Fürstenfeld bestehen. Am Freitag (19 Uhr) kommt Gurten ins Koralmstadion.

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen