Frauental ist erster steirischer Meister

Die Frauentaler haben es geschafft: Sie spielen nächste Saison zum ersten Mal in der Landesliga.
  • Die Frauentaler haben es geschafft: Sie spielen nächste Saison zum ersten Mal in der Landesliga.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Es war ohnehin nur mehr eine Frage der Zeit: Mit einem perfekten Frühjahr (sieben Siege aus sieben Spielen) ließ Frauental die Konkurrenz in der Oberliga immer weiter hinter sich. Wenn man Straß, Köflach und Gleinstätten überhaupt noch als Konkurrenz bezeichnen konnte: Aus sechs Punkten Vorsprung zur Winterpause wurden schon 20, auch nicht die direkten Duelle auswärts werden die Frauentaler am Weg in die Landesliga aufhalten können.

Torfestival in Köflach

Den Tabellendritten Köflach zerlegten die Frauentaler auswärts gleich mit 5:0. Nach 21 Minuten war alles klar (Gregor Furek 5., Timotej Petek 11., Alex Muster 21.), Sebastian Stanzer (50.) und nochmal Furek (71.) legten noch was drauf. Damit blieb rechnerisch nur mehr Gratkorn übrig, das den SVF noch einholen konnte. Die Gratkorner spielten gegen Rein aber nur 0:0.

Meister und Aufsteiger

Damit stehen die ungeschlagenen Frauentaler schon sechs Runden vor Schluss als Oberliga-Meister fest - so früh wie sonst keine andere Mannschaft in der gesamten Steiermark. Nicht einmal in den unteren Klassen konnte sich ein Team bereits den Meistertitel sichern. Kein Wunder: Mit 17 Siegen aus 20 Spielen legten die Frauentaler einen rekordverdächtigen Lauf hin, vor allem für die fünfthöchste Spielklasse. Damit wird der SV Frauental in der kommenden Saison zum ersten Mal in der 45-jährigen Vereinsgeschichte in der Steirischen Landesliga spielen.

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.